Kochmonster: Salat mit Fourme d'Ambert


Copyright© Peter Wagner/kochtext

Vorspeise für 4 Personen von Kochmonster-Herausgeber Peter Wagner

Süß, sauer, salzig. Diese drei Geschmacksrichtungen sind auch die Hauptreize eines jeden Salattellers. Kaum ein anderes Speisengrundprinzip ist nach diesen drei Seiten hin so offen wie der Salat. Vom essigsauer angemachten Mischsalat über cremige Cole Slaws- und Waldorf-Konzepte bis hin zu saftigen exotischen Früchten wie Ananas oder Mango in der Babyblattumgebung – stets versuchen wir, über die Mischung der Komponenten und der Abschmeckung unserer Saucen und Vinaigretten eine für den Gaumen angenehme Balance aus süßen, sauren und salzigen Richtungen hinzubekommen.

Das Kochrezept finden Sie auf Peter Wagners Kochmonster.de

Weingut Trenz ∼ Rheingau

Bei Michael Trenz gilt das Prinzip: „So wenig wie möglich, so viel wie nötig“ In diesem Sinne keltert er beste Weine aus besonders aromatischen Trauben. Die Mengen hält er gering, die Lese erfolgt höchst selektiv. Je nach Weinstil wird mit Holzfass, wilden Hefen und modernster Kelter-Technik gearbeitet. So bekommen Riesling, Sauvignon Blanc und Pinot Noir genau den Feinschliff, der ihnen gebührt.

Neben erstklassigen Rheingau-Weinen hat sich Michael Trenz auch zwei Hektar Weinberge in Stellenbosch gesichert, wo er aus Syrah und Merlot einen erstklassigen Rotwein mit viel Tiefe und Charakter vinifiziert.

Infos zum Weingut: http://www.belvini.de/Weingut-Trenz

Trenz „Basic“ Riesling trocken 2013

aktion1Der Trenz „Basic“ Riesling verkörpert wie kein zweiter Wein von Michael Trenz den klassischen Stil des Rheingau-Rieslings. Kräftige Fruchtaromen, animierende Zitrusnoten, etwas Stachelbeere, Quitte, weißer Pfirsich und Maracuja werden von Vanille und feinen Blütennuancen begleitet.

Am Gaumen überzeugt der Trenz „Basic“ Riesling mit harmonischer Fruchtsäure, angenehm mineralischen Aromen und einem saftigen Trinkfluss.

  • BELViNi.DE 2014: 87 Punkte für 2013

Gin ∼ Eine Spirituose erobert die Welt

Gin ist vielleicht die internationalste Spirituose, die es gibt. Die Basis bildet immer ein möglichst reiner Alkohol, der mit Gewürzen und Kräutern mazeriert und anschließend erneut destilliert wird. Ursprünglich machten die Beigaben den derben Alkohol früher überhaupt erst trinkbar, mittlerweile haben sie Gin zu einem Klassiker rund um den Globus gemacht.

Alle Gins weltweit haben Wacholder als zentrale Zutat gemein. Ab hier nimmt die Kreativität seit einigen Jahren mächtig Fahrt auf, so dass überall neue atemberaubende Kreationen das Licht der Welt erblicken. Ein Ende ist nicht in Sicht.

Zu den Gins: http://www.belvini.de/Gin

Philipp Kuhn ~ Vinum Riesling Champion 2014

philipp_kuhn_riesling_championEndlich steht er fest, der „Riesling Champion“ des Jahres 2014. Gewinner ist diesmal der Pfälzer VDP-Spitzenwinzer Philipp Kuhn aus Laumersheim. Wir sind begeistert und sind uns vollends sicher: Dieser Sieg ist hart erarbeitet und absolut verdient. Philipp Kuhn über den Titelgewinn: „Das ist ein Knaller. Für uns ist das wie eine Weltmeisterschaft!“

Weiterlesen

Kochmonster: Parmaschinkenlutscher mit Melonenglasur


Copyright© Peter Wagner/kochtext

Partysnack für 10 Personen von Kochmonster-Herausgeber Peter Wagner

Mit „Almost anything tastes better on a stick“ meint der anglophile Feinschmecker orale Freuden weit oberhalb der Gürtellinie. Von einem Stöckchen herunter genascht, schmecken tatsächlich viel mehr Dinge richtig lecker, als es sich der gemeine Lutscherfreund vorzustellen wagt. So auch diese softig-schmackigen Bällchen aus Parmaschinkenmousse mit einer Melonengeleeschicht.

Das Kochrezept finden Sie auf Peter Wagners Kochmonster.de

Borgo Molino ∼ Venetien ∼ Italien

Seit 1922 keltert die Familie Nardin bereits inmitten der malerischen Hügel der Marca Trevigiana erstklassige Weine. Gerade die Prosecco-Traube hat es der Familie von Sergio Nardin angetan. Mit seinen beiden Söhnen Paolo und Pietro hat nun die 3. Generation das Ruder des Familienbetriebes Borgo Molino übernommen.

Die Produktion bei Borgo Molino wird von Andrea Artico, einem der gefragtesten Önologen des Veneto, unterstützt. Die unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten von Borgo Molino und das außergewöhnliche Klima in den Hügeln um Ormelle ermöglichen die Herstellung von Perl- und Schaumweinen mit besonderer Eleganz und Finesse. Der Lehmboden im Herzen der DOC Lison Pramaggiore lassen Weine von großem Ausdruck und Charakter gedeihen.

Infos zum Weingut: http://www.belvini.de/Weingut-Borgo-Molino

Kochmonster: Stubenküken mit Garnelenfüllung und buntem Linsensalat


Copyright© Peter Wagner/kochtext

Hauptgericht für 4 Personen von Kochmonster-Herausgeber Peter Wagner

Die Erzeugnisse von Meeres- und Weiden-Bewohnern in friedlicher Koexistenz auf einen gemeinsamen Teller zu legen, ist ist trotz diverser extrem leckerer Rezepte zu dieser Pairing-Idee noch längst nicht Allgemeingut. Hier ein leichter Einstieg ins Thema: Ein vergleichbar feines, nicht sonderlich stark ausgeprägtes Aroma haben zum Beispiel Salzwassergarnelen und sehr junge männliche Hühner.

Letztere gibt es als so genannte Stubenküken zu kaufen. Das ist zwischen 250 und 600 Gramm schweres Geflügel, dessen extorbitant zartes, leicht gelbliches Fleisch in nur drei bis fünf Wochen Lebenszeit gewachsen ist. Dazu reichen wir einen außergewöhnlich saftigen bunten Linsensalat.

Das Kochrezept finden Sie auf Peter Wagners Kochmonster.de