Expovina Suisse

Die jährliche Züricher Weinausstellung ‚Expovina Suisse‘ wurde 1953 von J.F. Sauter ins Leben gerufen, als das erste Schiff, die Linth, beim Züricher Bürkliplatz anlegte.

Im Gegensatz zu anderen Weinausstellungen findet die Expovina Suisse neben einem WeinForum im Zelt auch an Board auf einem der mittlerweile 12 Weinschiffe statt. Die Besucherzahlen wuchsen von anfänglichen 6.000 auf 70.000 Weinliebhaber in den letzten Jahren. Den Besuchern der Expovina Suisse werden Wein-Informationen durch persönliche Degustationen sowie Fachgespräche mit Weinkennern vermittelt. Aufgrund der begrenzten Anlegemöglichkeiten der Schiffe, kann das Angebot an Weinen, die den Besuchern bei der Expovina Suisse vorgestellt werden, nicht mehr wesentlich erweitert werden.
Auf der bedeutendsten Weinmesse der Schweiz wurden in den letzten Jahren auf 12 Zürichsee-Schiffen 4.000 Weine aus 23 Ländern degustiert.
Das Angebot an Schweizer Weinen kommt auf der Expovina Suisse natürlich auch nicht zu kurz. Die besonderen klimatischen Verhältnisse der Schweiz am Süd-, West- und Nordhang der Alpen ermöglichen den Anbau unterschiedlichster Traubensorten.

  • belvini
  • belvini.de