Kochmonster: Kohlrabi Meeresfrüchte


Copyright© Peter Wagner/kochtext

Vorspeise oder Zwischengericht für 4 Personen von Kochmonster-Herausgeber Peter Wagner

Dass die Kohlrabi trotz ihrer Verwendungsvielfalt noch nicht als eigenständige Teller-komponente in der Hochküche angekommen ist (dort fristet sie meist als Mirepoix-Bestandteil ihr Dasein), liegt an dem Vorurteil, das Gemüse vereine primär die schlechten Eigenschaften von Kohl (Nasenbeleidigung) und Rüben (Kellergeschmack).

Ein schwerer Fehler von diesen Kohl-Rabenvätern, wie zeitgemäße Kohlrabi-Arbeiten von Spitzenmützen wie Björn Freitag oder Stefan Marquardt beweisen. Unser Rezept ist denn auch inspiriert vom Hamburger Sternekoch Heinz Otto Wehmann, der im Frühling ausgehöhlte Kohlrabi gern mit Hummerscheren, weißem Spargel und frischen Morcheln füllt

Das Kochrezept finden Sie auf Peter Wagners Kochmonster.de