Kühling-Gillot und Battenfeld-Spanier ziehen Bilanz

Weingut Kühling-Gillot

Nun, wenn langsam mehr und mehr 2012er Weine in den Handel kommen, wurde es für Carolin Spanier-Gillot und Hans-Oliver Spanier Zeit Bilanz über das vergangene Weinjahr 2012 zu ziehen.

Ihr Fazit ist eindeutig. “Dass 2012 ein derart fulminantes Jahr werden würde, war alles andere als selbstverständlich. Ein kalter Februar und ein kühler und regnerischer April ließen den Austrieb nur verzögert und sehr ungleichmäßig zu. Zur Blütezeit setzte wieder eine kühle Schlechtwetterperiode ein, so dass der Verrieselungsdruck groß war, was jedoch am Ende zu einer natürlichen Ertragsreduktion und lockerbeerigen Trauben führte.

In der entscheidenden Reifephase kamen mit dem August und September zwei echte Wonnemonate, die den Trauben den den Reiferückstand wieder aufholen ließen. Vor allem der September zeichnete sich durch warme Tage und kühle Nächte aus, was vor allem in die Rieslinge eine wunderbare Rassigkeit hineinzauberte.”

Die Weine von Kühling-Gillot finden bei BELViNi.DE.

Kühling-Gillot Kreuz Spätburgunder Grosses Gewächs trocken“Nun ist es so, dass man die Leier des “besten Jahrgangs jemals” schon nicht mehr hören kann. Aber nach einem wirklich tollen 2011er sind wir auch mit dem 2012er wieder mehr als gesegnet. […] 2012 wird unserer Meinung nach ein Jahrgang mit kühler Aromatik und fulminanter Rasse bei idealer Aromenreife.”

Wir können also gespannt sein, auf die 2012er Weine von Battenfeld-Spanier und Kühling-Gillot.

  • mina tander