Montes Kaiken Ultra Malbec

Montes Kaiken Ultra Malbec zählt zu den Top 100

Seit seinem ersten Jahrgang 2003 zählt der Montes Kaiken Ultra Malbec Las Rocas zu den Top-Scorern des Weinguts. Zwölf Jahrgänge wurden bisher 31 mal mit 90 Punkten oder mehr prämiert. Nun hat es der Wein als erster Wein von Bodega Kaiken in die „Top 100 Wines of 2017“ des Wine Specators geschafft!

Die Freude auf Bodega Kaiken ist gross: Auszeichnungen und Prämierungen am US-amerikanischen Markt sind nicht nur in Argentinien anerkannt, sondern gelten weltweit als Referenz. Seit 1988 wählt der Wine Spectator jährlich seine Top 100 unter allen bewerteten Weinen der letzten zwölf Monate aus. Zusätzlich zur Punktezahl eines Weines, zählt auch sein Preis-Leistungs-Verhältnis, die Verfügbarkeit und der „Excitement“-Faktor, wie Wine Spectator schreibt. Diese Kriterien positionieren den Kaiken Ultra Malbec Las Rocas unter tausenden von Weinen, die in diesem Jahr bewertetet wurden, auf Platz 45!

31 mal 90 Punkte oder mehr

Ultra ist eine von drei Linien auf Kaiken. Der Begriff steht für „aussergewöhnlich, besonders“. Die Linie umfasst die drei Weine Kaiken Ultra Cabernet Sauvignon, Kaiken Ultra Chardonnay und Kaiken Ultra Malbec. Letzterer scheint als typischer Malbec seine Fans ganz besonders zu begeistern. Seit der ersten Stunde wurde Kaiken Ultra Malbec Las Rocas von internationalen Wein-Fachmagazinen 31 mal mit 90 Punkten oder mehr ausgezeichnet (unter anderem diesen Mai von Tim Atkin mit 92 Punkten in seinem Special Argentina Report und von James Suckling diesen Juni mit 93 Punkten.) Die erfreulichen Bewertungen erstaunen wenig, betrachtet man die Herkunft der Trauben. Sie kommen aus der begehrtesten D.O. für Malbec: dem Valle de Uco, 400 km süd-westlich von Mendoza.

„Aller guten Dinge sind drei“

… sagt Aurelio Montes Junior, wenn er von seinem Kaiken Ultra Malbec Las Rocas 2015 spricht. Der Inhaber und Winemaker auf Bodega Kaiken schwört auf die Top-Herkunft Valle de Uco mit den drei unterschiedlichen Sub-Lagen Gualtallary, Los Chacayes und Altamira. Malbec-Trauben in diesen drei Gebieten wachsen anders und schmecken komplett verschieden, zusammen verleihen sie Kaiken Ultra Malbec Las Rocas 2015 eine vollreife, sonnige und würzige Komplexität. Ihre Nähe zu den Anden, die unterschiedlichen Höhenlagen mit kühlen Temperaturen und abwechslungsreiche Bodenverhältnisse machen die drei Lagen zu den begehrtesten des 24.000 Hektar grossen Valle de Uco.

Quelle: Wine&Partners Presseinfo

  • belvini weinversand