Paul Hobbs Pinot Noir „Russian River Valley“ 2011

Kirschrot mit violett schwarzem Kern fließt der Paul Hobbs Pinot Noir „Russian River Valley“ 2011 ins Glas. Die Nase duftet nach Erdbeere, Süßkirsche, Pflaumen, Johannisbeergelee und Holunder.

Es folgen leichte und angenehme animalische Aromen nach Speck, Rauch, grünen Tabakblättern, Minze, Eukalyptus, Wacholderbeeren, schwarzen Oliven, Lorbeer, Liebstöckel und einem eleganten und Hauch von Lavendel und Vanille.

Schokotörtchen, Mokka, Zimt und Buttercroissant ergänzen. Am Gaumen zeigt der Paul Hobbs Pinot Noir „Russian River Valley“ seine ganze Pracht.

  • BELViNi.DE 2013: 96 Punkte für 2011
  • IWC: Gold für 2011
  • Robert Parker: 94-96 Punkte für 2010