Prinz von Hessen ~ außergewöhnliche 2011er Weine


Das Weingut Prinz von Hessen schreibt: „Besser geht’s fast gar nicht“. Obwohl: 2011 war ein Weinjahr der Extreme. Mit dem langen, kalten Winter, Spätfrösten im Mai, einem außergewöhnlich trockenen Frühjahr und den starken Niederschlägen im August war 2011 anstrengend und kompliziert. Der explosionsartige Temperaturanstieg im Frühling ließ die Rebstöcke früh austreiben und blühen, sodass unsere Rieslingtrauben bereits Anfang September reif waren. Nach dem sehr feuchten und dadurch leider Fäulnis begünstigenden ersten Septemberwochenende begann das Weingut Prinz von Hessen zeitig mit der Lese. Die letzten Trauben haben am 7. Oktober ihren Weg ins Weingut gefunden.
Vom 2011er Jahrgang von Prinz von Hessen kann man mit Sicherheit eins erwarten: noch bessere Rieslinge als 2010.