VDP-Weingut Bernhard Huber ∼ Baden

Barbara und Berhard Huber brauchten gerade einmal 25 Jahre für einen Kraftakt, der andere Weingüter Jahrhunderte beschäftigt. 1987 verließen die beiden die Anonymität der Winzergenossenschaft und machten sich mit ihren eigenen Weinbergen daran, Teil der Spätburgunder-Spitzenklasse zu werden.

Mittlerweile weiß jeder Freund der edlen roten Rebsorte, dass die Weine von Bernhard Huber nicht nur erstklassig schmecken, sondern sich auch extrem gut entwickeln. Jetzt schon perfekt trinkbar, sind die Großen Gewächse nach 5-10 Jahren echte Kellerschätze, die jedem eine völlig neue Aromenlandschaft eröffnen.

Infos zum Weingut: http://www.belvini.de/Bernhard-Huber

Unser Tipp: Bernhard Huber Spätburgunder Malterdinger Rotwein

BELViNi verkostet:
Der Spätburgunder Malterdinger Rotwein leuchtet rubinrot mit klaren Reflexen. Die Nase offenbart typisch würzige Pinot-Aromen, die von Pflaumen, Cassis, Süß- und Sauerkirschen, Röstaromen, Haselnüsse, Brioche und zarte Mandelaromen ergänzt werden. Am Gaumen besitzt der Spätburgunder Malterdinger viel fruchtigen Schmelz und mineralische Finesse. Ein schönes Beispiel für einen badischen Spätburgunder, der auch im internationalen Maßstab geschmacklich mithalten kann und preislich auf den Tisch passt.

 

Kochmonster empfiehlt dazu Hackrollbraten mit Kartoffelpüree und Orangenmöhren

Bewertungen & Awards

  • BELViNi.DE 2011: 88-89 Punkte für 2010
  • Eichelmann 2012: 88 Punkte für 2009
  • Gault Millau 2012: 90 Punkte für 2009
  • Gault Millau 2011: 90 Punkte für 2008

http://www.belvini.de/Bernhard-Huber-Spätburgunder-Malterdinger

Bernhard Huber ~ Große Gewächse 2009 Baden


Mit den Großen Gewächsen 2009 ist es Bernhard Huber gelungen, ganz große deutsche Weine aus Baden auf die Flasche zu bringen. Mit seinen Rotweinen ist Bernhard Huber an der Spitze angelagt, auch seine Weissweine überzeugen.
Auf den 26 Hektar Rebfläche vom Weingut Bernhard Huber befinden sich hauptsächlich Burgunderweinsorten wie der Spätburgunder, der Weisse Burgunder und Graue Burgunder sowie ein Anteil an Auxerrois und Chardonnay. Die Reben vom Chardonnay und Auxerrois sind bereits über 40 Jahre alt. Ihnen entlockt Bernhard Huber entsprechend konzentrierte Weine.

Bernhard Huber Weine – Baden Deutschland Rotwein Weisswein


Auf den 26 Hektar Rebfläche vom Weingut Bernhard Huber befinden sich hauptsächlich Burgunderweinsorten wie der Spätburgunder, der Weisse Burgunder und Graue Burgunder sowie ein Anteil an Auxerrois und Chardonnay. Die Reben vom Chardonnay und Auxerrois sind bereits über 40 Jahre alt. Ihnen entlockt Bernhard Huber entsprechend konzentrierte Weine.
Heute arbeitet Bernhard Huber bei der Herstellung seiner Weine mit der traditionellen Maischegärung, welche er bei der Vinifikation von Rotwein als einen wichtigen Schritt sieht. Selbstverständlich werden die Traubenmengen bei Bernhard Huber bereits im Weinberg reduziert und nur das beste und vollreife Lesegut zu erhalten. Eine Lagerung der besten Rotweine von bis zu 18 Monaten in Eichenfässern wendet Bernhard Huber für die Rotweine ebenfalls an. Bei der Reife im Barrique verschmelzen die Fruchtaromen der Spätburgunder mit den Tanninen der Barriques. Es entwickeln sich dadurch vielschichtige Aromen- und Geschmacksnuancen.

Weingut Bernhard Huber – die Superlative aus Malterdingen in Baden

Gault Millau 2011: 3 von 10 Weinen aus den Gault Millau Top-10 Spätburgunder 2008 sind Weine von Bernhard Huber!Laut Überlieferungen brachten vor über 700 Jahren Zisterziensermönche die Rebsorte Pinot Noir = Spätburgunder in die Region um Malterdingen in Baden.
Die Mönche lebten im ‚curia‘, dem Gutshof, der sich damals im Gewann Mönchhofmatten befand.

Und genau an diesem Ort liegt heute das Weingut Bernhard Huber!
Das Terroir der Muschelkalkverwitterungsböden, welches die Mönche in Malterdingen antrafen, entsprach exakt dem im Burgund.
Ihre dortigen Erfahrungen im Umgang mit der Herstellung von Wein führten schnell zu überregionalem Erfolg.
So kam es, dass man bald von Malterdinger und Pinot-Noir anstatt von Spätburgunder sprach.

Gault Millau 2011 – Top-10 Spätburgunder

Die Weine des Weinguts Bernhard Huber: http://www.belvini.de/Weinliste-Bernhard-Huber
Die Historie des Weinguts Bernhard Huber: http://www.belvini.de/Historie-Bernhard-Huber

Bernhard Huber Spätburgunder Malterdinger Rotwein trocken 2008

Bernhard Hubers Spätburgunder Malterdinger Rotwein offenbart typisch würzige Pinot-Aromen. Am Gaumen besitzt der Spätburgunder Malterdinger viel Schmelz und Finesse. Ein schönes Beispiel für einen badischen Spätburgunder, der auch im internationalen Maßstab mithalten kann.
Bewertungen & Awards:

  • Gault Millau 2011: 90 Punkte für 2008

http://www.belvini.de/Malterdinger-Rotwein

Weingut Bernhard Huber aus Baden

Bernhard Huber gehört zu den erfolgreichsten Winzern unserer Zeit. Für die Gourmetrestaurants sind die Bernhard Huber Weine aus der Weinbau-Region Baden mittlerweile ein absolutes Muss. Der ‚Gault Millau Wine Guide 2008 kürte Bernhard Huber zum ‚Winzer des Jahres‘ und verlieh ihm als einzigen Winzer der Region die ‚Höchstnote für die weltbesten Winzer‘ von fünf Trauben.

Der Chardonnay, Weissburgunder und Spätburgunder halten auch einem internationalen Vergleich stand. Bernhard Huber konzentriert sich auf seine Wurzeln. Die Arbeit im Weinberg und im Keller ist ihm wichtig. Bereits im Weinberg legt Bernhard Huber Wert auf eine strenge Ertragsreduzierung. Die lange, traditionelle Maischegärung ist ein wichtiger Schritt für die Entwicklung von vielschichtigen Duft- und Geschmacksnuancen im Wein.

Nach diesen Prozessen reifen die komplexen Spitzenburgunder Alte Reben und Reserve bis zu 18 Monaten in Eichenfässern. Dort verschmelzen die Tannine und Fruchtaromen der Traube mit den Aromen des Barriques.

Hier können Sie Bernhard Huber Weine online bestellen und preiswert kaufen.