Claus Preisinger ~ Spitzenweine aus Österreichs äußerstem Osten

Weingut Claus Preisinger BurgenlandBei Claus Preisinger, der im äußersten Osten Österreichs, im Burgenland unweit des Neusiedler Sees, seine Reben hütet, ist alles ein wenig anders, eben einfach neu und gegen den Strich gebürstet. Sicher liegt das auch an seinem Alter, denn der 1980 geborene Preisinger brachte im Jahr 2000, also mit gerade einmal 20 Jahren, seinen ersten eigenen Wein auf die Flasche.

Die Grundlage für Preisingers Erfolg ist zuerst natürlich in seiner Ausbildung zu suchen. Auch hier gilt, dass vor der Kunst erst das Handwerk kommt. Das erlernte der junge Preisinger in der Höheren Bundesanstalt für Weinbau und Kellerwirtschaft in Klosterneuburg. Praktische Erfahrunge sammelte er danach an so gegensätzlichen Orten, wie Südtirol und Kalifornien.

Schließlich kam seine Reise in Gols am Neusiedler See, wo er auch heute seine Rebflächen hat, zu einem Ende. Hier arbeitete er noch einige Jahre als Kellermeister für andere Weinbauern und ging schließlich ans Werk, seinen eigenen Wein zu machen.

Das Prinzip war dabei für ihn immer klar. Natur, Natur, Natur. Um die auch wirklich zu garantieren, bewirtschaftet Claus Preisinger nicht nur nach BIO-Richtlinien, sondern behandelt Reben und Trauben sogar nach biodynamischen und anthroposophischen Grundsätzen. Hier im Weinberg wird natürlich begrünt, mit Kompost, sowie Kuh- und Pferdemist gedüngt und auch bei der Pflanzenpflege auf Ganzheitlichkeit geachtet. Manche mögen ihn für seinen anthroposophischen Ansatz belächeln, doch Claus Preisinger ist sich sicher: „Man schmeckt‘s halt nachher im Wein. Da hat mir noch keiner, der gekostet hat, widersprochen.“

Auch im Weinkeller geht es bei Preisinger puristisch zu. Hier entscheidet Gefühl, Instinkt eine gute Nase und manchmal auch allein der Zufall. So kann es je nach Lust und Laune und je nach Jahr auch mal andere Weine geben. Zum Beispiel einen Bühl, den Preisinger nur in großen Jahren macht, oder vielleicht mal einen Rosé oder was ihm sonst so einfällt.

Die Spontaneität von Claus Preisinger überträgt sich scheinbar auch auf die Hefen, denn hier wird ausschließlich mit wilden Hefen und Spontanvergärung gearbeitet. Die Trauben aus seinen 7 Hektar Weinbergen, die auf unzählige kleine Parzellen verstreut sind, werden in verschiedensten Holzfässern, von 225-Liter-Barriques bis hin zu 3.300 Litern, ausgebaut. Gerade die Rotweine bekommen anschließend lieber ein Jahr mehr, als eins zu wenig um sich perfekt zu harmonisieren.

Die Weine von Claus Preisinger bei BELViNi.DE online kaufen.

Claus Preisinger "Pannobile"Dass dieses Rezept aufgeht, zeigen nicht zuletzt die unzähligen Auszeichnungen und Anerkennungen, die der Winzer aus dem Burgenland bereits bekommen hat. Er ist nicht nur das jüngste Mitglied der Pannobile-Bewegung, die sich der absoluten Wein-Qualität am Nordostufer des Neusiedler Sees verschrieben hat, sondern gehört nach Meinung des renommierten Magazins Falstaff bereits jetzt zu den ganz Großen in Österreich. Vor allem seine Rotweine, sein Umgang mit Pinot und Blaufränkisch, haben es den Kritikern angetan.
Claus Preisinger ist noch keine 35 Jahre alt und hat bereits jetzt sicheres Fahrwasser erreicht. Man darf gespannt sein, was noch alles aus seinen Weinbergen und dem avantgardistischen Keller in den nächsten Jahren kommt.

Esterházy Tesoro ~ Wein aus Österreich

Tesoro ist italienisch und heißt auf deutsch Schatz. Der Esterházy Tesoro ist der Spitzenwein des Schlossweinguts aus dem Burgenland. Seinem Namen wird der Esterházy Tesoro mehr als gerecht. Im Glas ist der Rotwein tiefdunkel runbinrot mit schwarzem Kern. In der Nase ist der Esterházy Wein opulent, kräftig würzig mit viel Cassis und schönen Aromen von dunklen Beeren. Hinzu kommen mediterrane Gewürze. Der Gaumen ist dann äußerst stoffig, mit reifen Tannin, dicht und einem feinwürzigem Fruchtkörper. Der Gaumen ist eine perfekte Balance der beiden Rebsorten Merlot und Cabernet Sauvignon. Der Esterházy Tesoro reifte 18 Monate in ausschließlich neuen Barriques.

Schlossweingut Esterházy ~ Weine aus Österreich


Esterházy
und Wein haben schon eine lange Tradition. Bereits 1759 hat der Fürst Esterházy Pinot Noir Reben im Burgund gepflanzt und von einem französischen Önologen Wein keltern lassen. Damit führte Esterházy den modernen Weinbau im Burgenland ein. Vor sechs Jahren eröffnete das Weingut eine neue State of the Art-Winery. Diese ist eine der modernsten in ganze Europa. Die Weine von Esterházy überzeugen stets mit besonderen Terroir-Charakter, das durch das einmalige Mikroklima am Neusiedler See entsteht.

Bio-Wein vom Weingut Meinklang im Burgenland in Österreich

Wein vom Weingut Meinklang aus dem Burgenland in Österreich entsteht nach bio-dynamischen Prinzipien.

Das Weingut Meinklang hat seine Wein-Reben inmitter geschützter Natur stehen und nutzt die wertvollen Begrünungspflanzen und Wildkräuter, welche die Weingärten umschließen. Genau dieser Lebensraum bietet Bodenorganismen und Nützlingen optimale Bedingungen sich zu entfalten.

Die Wildkräuter mit ihren tiefen Wurzeln lockern den Boden auf. So können die Reben wunderbar gedeihen. Außerdem fördert die Begrünung eine positive Aromenentwicklung der Wein-Trauben. Als Kompost für die Weinberge nutzt das Weingut Meinklang im Burgenland eine selbst hergestellte Mischung aus Tiermist, Trestern, Grünschnitt und Steinmehlen. Laut Meinklang wachsen nur auf lebendigen Böden vitale und robuste Reben, die eigenständigen und charaktervollen Wein geben.

Im BELVINI.DE Weinversand MEINKLANG Wein preiswert kaufen.

Schloss Halbturn Wein vom Weingut Halbturn aus Österreich

Das Weingut auf Schloss Halbturn im Burgenland Österreich erlebt seit der Umstrukturierung im Jahr 2001 einen nationalen wie internationalen Höhenflug. Kreationen sind die Spitzencuvées Schloss Halbturn Imperial Rot, Schloss Halbturn Imperial Weiss und Imperial Cuvée Marietheres sowie die Einstiegsqualität Wolf Red Blaufränkisch Classic.

Schloss Halbturn hat zum Ziel, in den kommenden Jahren weitere Rotweine, nationale und internationale Spitzen-Weine, zu produzieren.

Im BELVINI.DE Weinversand Webshop Schloss Halbturn Wein günstig kaufen.

Gesellmann Weine ~ Burgenland / Österreich

Gesellmann ~ Weine mit Handschrift dreier Generationen
Wie einen Aufbau eines Gemäldes beschreibt die Familie Gesellmann die Entstehung ihrer anspruchsvollen Weine. Im Frühjahr, wenn die Kälte des Winters noch in den Reben steckt werden hier die noch völlig steifen Reben beschnitten und für den neuen Jahrgang vorbereitet. Später, dem Sommer entgegen, schenkt uns der Weinberg mit seiner Sonnenauslage eine wunderschön schimmernde bronzene Farbe, bis sie dann zum Erntezeitpunkt eine dunkel- bis schwarzrote Farbe annimmt.
Mit einer Größe von 28 Hektar Anbaufläche auf lehmig-schottrigen Hügeln kann das Weingut Gesellmann eine hervorragende Qualitätrichtlinie vorweisen, die schließlich bei einer Selektion jeder einzelnen Traube ihren Höhepunkt erreicht. Diese Handselektierung ist einer der wichtigsten Gründe für die Basis herausragender Weine die schon einen Hauch von Luxus verkörpern.
In manchen Weinlagen wird diese Selektion schon fast allein von der Natur geschaffen, denn die meist bis zu 80 Jahre alten Rebstöcke produzieren nur noch kleine Erträge.
Urkundlich wurde das Weingut Gesellmann zum ersten Mal 1767 erwähnt. Doch erst in den 80er Jahren wurde es von Engelbert Gesellmann zu einem international renommierten Unternehmen ausgebaut. Er pflanzte Rebsorten an, die auf der ganzen Welt zu finden sind und veredelte diese in Barriquefässern. Schon 1988 konnte das Weingut Gesellmann  mit dem „Opus Eximium“ für Furore sorgen, mit dem man sein Potential deutlich unter Beweis stellte. 1992, vier Jahre nach dem ersten großen Durchbruch, schafften sie es mit dem „Bela Rex“ erneut, die Weinkritiker auf Ihre Seite zu ziehen. Je mehr Engelbert Gesellmann mit seinem Sohn Albert die schönsten und besten Weingüter bereisten, desto mehr schätzten sie das eigene Anbaugebiet, daß mit seinen hervorragend klimatischen Bedingungen ein nahezu perfekter Ausgangspunkt für die Erschaffung hochwertiger Weine ist.
Letztendlich wird das Handwerk durch abstrakte Gemälde abgerundet, die als Etikett jeweils den Charakter eines Weines ausdrücken und ebenfalls von dem einen oder anderen Familienmitglied handgemalt sind.

Eines der schönsten und besten Weingüter – wie wir an dieser Stelle anbringen möchten. Wenn auch Sie sich von der Besonderheit dieser Premiumweine überzeugen möchten, können Sie gern unsere Online Vinothek www.belvini.de besuchen. Hier finden Sie auch noch weitere Informationen zum Weingut Gesellmann.

Schon jetzt Wünschen wir Ihnen ein wunderschönes Geschmackserlebnis.