Brennfleck Weine ~ Franken Silvaner


Schon seit über 400 Jahren beschäftigt sich die Familie Brennfleck mit Wein. Seit 1998 wird der Betrieb Brennfleck von Susanne und Hugo Brennfleck in der nun schon 13. Generation geführt. Die Liebe zum Detail, zu Zeitgeist und Tradition prägen das Weingut Brennfleck und ihre Produkte.
Besondere Aufmerksamkeit widmet die Familie dem Silvaner. Keine andere Rebsorte ist so individuell und terroirgeprägt wie die Silvanerrebe aus Franken. Wie kein anderes Gewächs bezeugt der Wein den Boden und das Terroir, aus dem er hervorgeht. Qualität und unverwechselbare Identität eines Weines haben ihren Ursprung im Weinberg.

Weingut Zehnthof ~ Weine aus Franken

Das Weingut Zehnthof aus der Weinbau-Region Franken zielt auf trinkfreudige Weine mit Eigenart und Ausdruck. Sie bemühen sich, die pure Kraft der Trauben in die Flasche zu transportieren.

Auf den 12 Hektar Rebfläche des Weingutes Zehnthof, das sich ausschließlich über die fränkischen Spitzenlagen Maustal und Cyriakusberg erstrecken, wird vor allem mit Silvaner und Rivaner gearbeitet. Nach sorgfältiger Kelterung mit schonenden Verfahren, bevor der Most in den uralten Gewölben des Hofes ausgebaut wird.

Der Eichelmann 2009 verleiht dem Zehnthof die Höchstwertung von ‚5 Sternen – Weltklasse‘ und zeichnet ihn für die beste weiße Kollektion in Deutschland als ‚Weingut des Jahres‘ aus.

Weitere Wein-Auszeichnungen für Zehnthof Weine:

Eichelmann 2010: ‚Trinkfreude pur‘ ‚Prächtige Weine‘ ‚5 Sterne – Weltklasse‘

Stuart Pigott ‚Aufsteiger des Jahres‘ aus der Frankfurter Allgemeine Januar 2010

Hier können Sie Zehnthof Weine online bestellen und preiswert kaufen.

Juliusspital Weine ~ Weingut Juliusspital Würzburg aus Franken

Das Weingut Juliusspital in Franken gehört mit seinen 169 Hektar Rebflächen zu den bedeutendsten deutschen Weingütern und verfolgt eine klar definierte Qualitätsphilosophie, die sich mit den Zielen der deutschen Prödikatsweingüter deckt. Das Ziel ist eine schonende Vinifikation, die auf höchstem technischem Niveau steht.

Das Juliusspital Qualitätskonzept:

Juliusspital Top-Weine – Höchster Genuss: Große trockene Weine und Große Gewächse (nach VDP-Kriterien); edelsüße Spezialitäten

Juliusspital Klassische Lagenweine – Feine Botschafter

Aus allen Bereichen des fränkischen Weinbaugebietes: Keuper am Steigerwald, Muschelkalk um Würzburg und Buntsandstein am Untermain

Juliusspital Rebsortenweine – Freude für jeden Tag

Modern und ansprechend ist ihr Auftritt. Mit ihrem frischen, fruchtigen Bukett eignen sie sich hervorragend für den täglichen Genuss.

Juliusspital Bio-Kollektion: Juliusspital Weine aus kontrolliert biologischem Anbau, beginnend mit dem Jahrgang 2007

Juliusspital Winzersekt – traditionelle Flaschengärung: handgerüttelte Sekte, hergestellt aus hochklassigen Grundweinen des Hauses Juliusspital von klassischen Rebsorten.

Das Juliusspital Würzburg ist stolz darauf, Mitglied dieser qualitätsorientierten Vereinigung von Spitzenweingütern in Deutschland zu sein. Mit dem permanenten Streben nach authentischen Weinen für die vielfältigen Genussanlässe der weltweiten Weinfreunde kreiert das Team des Juliusspitals Weine, die mit zahlreichen nationalen und internationalen Auszeichnungen belohnt werden. Nicht nur die Fachpresse zeigt sich über das Abschneiden der Juliusspital Weine begeistert.

Die Auszeichnung ‚1. Sieger Best-Buy-Weißwein‘ der Zeitschrift Weinwirtschaft 01/2010 dokumentiert im Originalton: ‚Beim Sieger, dem Silvaner trocken vom Juliusspital stimmt einfach alles: Sehr gute Qualität, attraktiver Preis und moderne, zugleich stilvolle Ausstattung, die Jung und Alt gleichermaßen anspricht.‘

Gleichzeitig sind solche Auszeichnungen Ansporn für ein kontinuierlich konzentriertes und motiviertes Arbeiten an jedem neuen Juliusspital Jahrgang.

Mit dem Jahrgang 2009 freut sich das Weingut Juliusspital, das außergewöhnliche Ergebnis eines von besonderen Wetterbedingungen verwöhnten Jahres zu präsentieren.

Im BELVINI.DE Weinversand können Sie in Kürze Juliusspital Weine online bestellen und preiswert kaufen.

Fürst Löwenstein ~ Weingut in Franken

Das Weingut Fürst Löwenstein in Franken steht für terroir-betonte, trockene Weine aus der weltberühmten Spitzenlage Homburger Kallmuth, welche ein außergewöhnlich, mediterranes Klima hat, sowie anderen Toplagen von Main- und Tauber-Franken. Das Weingut Fürst Löwenstein ist ein traditionelles und fest verwurzeltes Weingut, das sehr innovativ denkt und stets den Mut hat über den Tellerrand zu schauen.

Die Kellermeisterin strahlt Ruhe aus und setzt sich energisch und dynamisch für die gemeinsamen Ziele der Weingüter ein. Das Weingut Fürst Löwenstein (Franken) setzt primär auf die fränkische Leitrebsorte Silvaner, ergänzt durch Riesling und Burgundersorten.

In Kürze können Sie hier aktuelle Fürst Löwenstein Weine online bestellen und preiswert kaufen.

Weingut Castell ~ Weine aus Franken ~ Die Fürstliche Domäne

Das Weingut Castell aus dem deutschen Weinbau-Gebiet Franken ist das Erste Silvanerweingut in Deutschland seit dem Jahre 1659 und Mitglied im VDP. Das Weingut Castell betreibt Weinbau seit dem 13. Jahrhundert.

Die Rebfläche des Weingutes Castell beläuft sich auf 70 Hektar und ist vornehmlich mit Rebsorten zu 35% Silvaner, 22% Müller-Thurgau, 17% Rotweinsorten, zu je 8% mit Bacchus und Riesling bepflanzt sowie zu 3% mit Rieslander und 7% anderen Rebsorten. Die Jahresproduktion auf dem Weingut beträgt 450.000 Flaschen Castell-Wein.

Alle Castell-Weinberge, unmittelbar um den alten Stammsitz der Familie auf dem Schlossberg gelegen, sind geprägt vom kontinentalen Klima Frankens und von den kräftigen Gipskeuperböden des Steigerwaldabhangs.

Die beste Wein-Lagen heißen Casteller Schlossberg: lehmiger Ton aus Gipskeuper, Alabastereinschlüsse, schiefergrusig; Reitsteig: lehmiger Ton, schiefergrusig; Kirchberg: lehmiger Ton, tiefgründig, zum Teil schiefergrusig; Trautberg: lehmiger Ton, schiefergrusig oben, tiefgründig am Hangfuß; Hohnart: lehmiger Ton, schiefergrusig; Kugelspiel: sandig-lehmiger Ton, durchsetzt mit Blasensandstein und Bausch: lehmiger Ton, sehr mineralstoffreich, tiefgründig

Der Durchschnittsertrag auf dem Weingut Castell liegt bei 58hl/ha.

Das Weingut Castell – ausgezeichnet mit vier Trauben – wurde vom Gault Millau WeinGuide Deutschland unter anderem für den ‚Besten trockenen Silvaner 2009‘ ausgezeichnet. Der Gutsverwalter, Domänenrat Karl- Heinz Rebitzer, der seit über 40 Jahren für das fränkische Fürstenhaus arbeitet, wurde – ebenfalls vom Gault Millau – als ‚Gutsverwalter des Jahres 2008‘ gekürt.

Hier können Sie: Castell Weine online bestellen und preiswert kaufen.

Weingut Bürgerspital ~ Weine aus Franken

Bürgerspital-Weine tragen zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen, die Weine sind Sieger in Vergleichsverkostungen angesehener Sommeliers und Weinjournalisten. Das Weingut Bürgerspital, seit den 1950er Jahren Mitglied im Verband der Naturweinversteigerer, ist Gründungsmitglied des Verbandes Deutscher Prädikats- und Qualitätsweingüter (VDP) Franken. Im VDP vereinigt sich die Elite der Weinerzeuger Deutschlands.

Auf rund 110 Hektar Rebfläche baut das VDP Weingut Bürgerspital aus Franken in erster Linie die klassischen Rebsorten der Region auf renommierten fränkischen Weinlagen an.

Die Lagen heißen: Würzburger Stein-Harfe, Würzburger Pfaffenberg, Würzburger Abtsleite, Randersackerer Teufelskeller, Randersackerer Pfülben, Frickenhäuser Kapellenberg, Veitshöchheimer Sonnenschein und Tüngersheimer Scharlachberg. Die Bodenbeschaffenheit ist geprägt von Gipskeuper und Muschelkalk.

Die Bürgerspital Jahresproduktion an Wein beträgt 800.000 Flaschen. Der Durchschnittsertrag liegt bei 61hl/ha. Hauptbebsorten sind zu 30% Riesling, 29% Silvaner, 15% Burgundersorten, 12% Müller-Thurgau, 4% Bachus sowie 10% andere Rebsorten.

Das Weingut des Bürgerspitals, in einem traumhaft schönen Hof mitten in Würzburg zu Hause, ist eines der größten Weingüter in Deutschland und eines der bedeutendsten. Die hervorragende Tradition des Hauses, die wunderbaren Weinberge in ihren großartigen Lagen, die kraftvollen Charaktere der Böden, das Klima – da kann nichts anderes zählen als Qualität. Die heutigen Winzer- und Kellermeister des Weingutes Bürgerspital werden in der Chronik des Bürgerspitals stehen wie ihre Vorgänger. Das Weingut Bürgerspital hat den Ansporn, sich für alle Zeiten einen Namen zu machen! Selbst erklärtes Ziel ist es schöne Weine wachsen und reifen zu lassen.

Die Hang- und Steillagen entlang des Mains bieten ideale Bedingungen für den Anbau von Wein. Die Sonne verwöhnt die Weinberge schon früh im Jahr, der Muschelkalkboden speichert die Wärme. Die Rebe genießt eine lange Vegetation. Fast 80 Hektar der Weinberge liegen auf Würzburger Gemarkung, Steillagen von 50 bis 60 Prozent sind keine Seltenheit. Lage, Boden, Klima, Nähe zum Fluss, kluge Sortenwahl und die Kunst der bürgerspitälischen Winzer lassen erlesene Weine wachsen. Lange gereift, sorgsam gepflegt und handgelesen kommen die Weintrauben im Herbst bei den Kellermeistern an. Dort werden sie behutsam und schonend weiterverarbeitet. Denn die Qualität wächst im Weinberg; geformt und erhalten wird sie im Keller.

Im alten Wein-Keller des Bürgerspitals stehen heute moderne Edelstahltanks, dort werden die Weine temperaturgesteuert vergoren. Im Gewölbe nebenan liegt einer der größten Holzfasskeller Deutschlands: 200 wertvolle Eichenholzfässer, zum Teil mit kostbarem Schnitzwerk, wie vor Jahrhunderten im Gebrauch für den Ausbau der Weine. Vier Jahresernten haben in den Wein-Kellern Platz. Nichts muss vor seiner Zeit in Flaschen abgefüllt werden. Der Wein ist lebendig, er hat Zeit, zu wachsen. Die Kellermeister sorgen für das ideale Umfeld. Sie beobachten, probieren und prüfen, aber sie halten sich raus.

So entfalten sich die Tropfen des Bürgerspitals, vom einfachen Vesper- bis zum hochkarätigen Spitzenwein mit internationaler Anerkennung.

Hier können Sie in Kürze Bürgerspital Weine online bestellen und preiswert kaufen.