Internatioanler Spirituosenwettbewerb ~ ISW

Der Internationale Spirituosenwettbewerb – ISW wurde 2004 von der Weinakademie Mundus Vini ins Leben gerufen. Die Veranstaltung ist bisher die einzige ihrer Art in Deutschland.

Der Spirituosenwettbewerb umfasst die Prämierung von Klaren Spirituosen, Obstbränden und auch Likören und unterliegt den Richtlinien der Internationalen Organisation für Rebe und Wein OIV.
Die Bewertung der alkolischen Getränke bei der ISW beginnt zunächst mit einer strengen Prüfung der Farbe und Klarheit. Anschließend degustieren die Juroren den Geruch der Spirituosen nach seiner Reintönigkeit und Typizität. Die Prämierung der besten Spirituosen ist bestimmt durch die Kriterien Aussehen, Geruch, Geschmack sowie Harmonie. Das Bewertungsschema beim Internationalen Spirituosenwettbewerbs, kurz ISW folgt einer 100-Punkte-Skala.

Ausgezeichnete Spirituosen-Gewinner werden mit den Medaillen ‚Doppeltes Gold‘, ‚Gold‘ oder ‚Silber‘ gekürt und in der ISW-Spezial-Beilage des Meininger Verlages aufgeführt.