Librandi „Duca Sanfelice“ DOC 2012 ~ ein Schauspiel zwischen Frucht und Würze

Ein würdiger Platz unter den Top Preis-Leistungs-Weinen des Falstaff-Magazins ist nur die Krönung unter den Topbewertungen für den Librandi „Duca Sanfelice“. Dieser Spitzenwein war im letztem so begehrt, dass wir nun gleich im neuen Jahr noch einmal nachlegen.

Librandi „Duca Sanfelice“ DOC 2012 ~ ein Schauspiel zwischen Frucht und Würze weiterlesen

Montemajor „Petra Ceci“ Aglianico Calabria IGP 2013 ~ 96 Punkte von Luca Maroni

Zu 100% im Edelstahltank ausgebaut, offenbart der Montemajor „Petra Ceci“ Aglianico Calabria IGP 2013 eine unglaublich dichtes Band feinster Fruchtaromen, das sich sofort nach dem Einschenken um die Nase legt. Pralle, schwarze Beeren, vollreife Pflaumen und herrlich duftige, blumige Noten bestimmen das Bukett.

Montemajor „Petra Ceci“ Aglianico Calabria IGP 2013 ~ 96 Punkte von Luca Maroni weiterlesen

AdventSale#17: Inama Carménère Piu IGT 2014

Hinter Türchen #17 befindet sich heute etwas ganz Besonderes: Einen Carménère aus Europa – das gibt es wahrlich nicht alle Tage. Heutzutage verbinden wir die Rebsorte doch eher mit eleganten Rotweinen aus Argentinien und Chile. Doch es gibt noch Carménère in Europa und zwar in Teilen Frankreichs, Spanien und Italien. Das in Italien zu den besten Weingütern zählende Tophaus INAMA, hat so einen Carménère im Programm: den Piu IGT 2014! Für uns die absolute Nr. 1 in unseren Gefilden und deshalb mit stolzen 93-94 Punkten prämiert.

AdventSale#17: Inama Carménère Piu IGT 2014 weiterlesen

Adventsale #15: Cesari „Cento Filari“ Lugana DOC 2015

Der perfekte 92P-Lugana vom Gardasee wartet  auf Ihr Glas. Der „Cento Filari Lugana DOC 2015“ vom Weingut Cesari hat einen bedeutungsvollen Namen, denn Cento Filari bedeutet 100 Reihen. Und aus ganz genau den 100 Reihen der allerbesten und ältesten Rebstöcke des Weingutes stammt dieser prestigreiche Ausnahme-Wein. Diesen Lugane kreierte der für seine faszinierenden Amarones bekannte Winzer Luigi Biemmi höchstpersönlich.

Adventsale #15: Cesari „Cento Filari“ Lugana DOC 2015 weiterlesen

AdventSale#14: Provinco Ronco di Sassi Vino Rosso d’Italia DOP 2013

Unfassbare 98 Punkte vergab Luca Maroni dem „Ronco di Sassi DOP 2013“. Überzeugen Sie sich selbst vom gewaltigen Können des besten Erzeugers Italiens (lt. Berliner Wein Trophy 2016) und probieren Sie den vielfach ausgezeichneten Ronco di Sassi Vino Rosso DOP 2013 aus dem Hause Provinco.

AdventSale#14: Provinco Ronco di Sassi Vino Rosso d’Italia DOP 2013 weiterlesen

Ähnliche Weinsuchbegriffe:

  • ronco di sassi weine

Masca del Tacco ~ Luca Maroni bis zu 97 Punkte

Nach ihrem sensationellen Erfolg mit dem Weingut Le Volpi gründeten Armano und Felice Megrè 2010 im apulischen Erchie mit „Masca del Tacco“ein weiteres Weingut. Hier vinifizieren sie mit derselben Akribie die klassischen Rebsorten der Region.

Masca del Tacco ~ Luca Maroni bis zu 97 Punkte weiterlesen

Ähnliche Weinsuchbegriffe:

  • luca maroni 97 punkte wein

Unser Tipp: Farnese Edizione Cinque Autoctoni

Farnese Edizione Cinque Autoctoni

BELViNi verkostet:

Den Farnese Edizione Cinque Autoctoni nennen wir gerne den „Zwilling des Sessantanni“. Sie sind zwar nicht eineiig aber beide Weine sind absolute Dampfhammer im Glas. Der Edizione Cinque Autoctoni besteht aus fünf autochthonen Rebsorten Italiens: Montepulciano, Primitivo, Sangiovese, Negroamaro und Malvasia Nera und reifte für 13 Monate in Barriques erster Belegung aus französischer und amerikanischer Eiche.

Er leuchtet tiefrot und violett, ja fast schwarz im Glas. Schon nach wenigen Sekunden entsteht ein wahres Aromenfeuerwerk: Cassis, Schattenmorellen, Zwetschgen, Brombeeren, Himbeeren, Holunder, dann Pfeffer, Leder, Karamell, verflüssigte Bitterschokolade, Mokka, Zedernholz. Anschließend folgen würzige, mineralische Aromen von eingekochten Beeren und süßliche Nuancen von etwas Vanille und Espresso. Der erste Schluck am Gaumen zwingt einen, sich hinzusetzen, denn der Cinque Autoctoni haut einen regelrecht aus den Latschen!

Kochmonster empfiehlt dazu:

Lammkotelettes mit Duftreis und Chermoula

Bewertungen & Awards

  • Luca Maroni 2011: 97 Punkte für 2008 & 2009
  • Mundus Vini 2011: Gold
  • Robert Parker 2011: 93+ Punkte für 2008
  • Veronelli-Guide 2011: 5 Trauben für 2008 & 2009

http://www.belvini.de/Farnese-Edizione-Cinque-Autoctoni

Feudi di San Marzano

Wenige Kilometer östlich von Tarent liegt die kleine Ortschaft San Marzano di San Giuseppe. Hier, auf der Halbinsel Salento im südlichen Apulien , wurde 2003 ein neues Weingut aus der Taufe gehoben: Feudi di San Marzano, Die Lehnsgüter von San Marzano. Dafür haben sich die Kooperative San Marzano und Farnese Vini aus den Abruzzen zusammengetan. Das gemeinsame Ziel der Feudi di San Marzano: Das brach liegende Potenzial Apuliens mit vereinten Kräften zu nutzen und zum führenden Weingut des Salento aufsteigen. Doch die Region hat mehr zu bieten als nur Reben und aus diesem Grund produzieren die Feudi di San Marzano auch erstklassiges Olivenöl.

Weitere Infos zum Weingut bei BELViNi.

Weingut Sassicaia ~ Toskana

Die Familie Incisa della Rocchetta, die heute den Wein „Sassicaia“ produziert, war von hoher Bedeutung während des Mittelalters und der Rainaissance im norden Italiens. Die „Marke“ Incisa, welche ein großer Teil der Aleramischen Besitzungen waren (die Familie Incisa stammt von Aleramo ab, einem der größten Landbesitzer des Heiligen Römischen Reiches), erstreckten sich von der Poebende bis hin zum Meer. Die Feude mit einer Größe von 250 Quadratkilometer war reich an Wäldern und genoß eine kaiserliche Unabhängigkeit, die ihnen unter anderem das Recht gab ihre eingenen Münzen zu prägen. weitere Infos zum Weingut

Die Weine des Weinguts Sassicaia: http://www.belvini.de/Sassicaia