Meyer-Näkel Pfarrwingert ~ Spätburgunder aus der Ahr

Der Name Pfarrwingert geht auf die katholische Pfarrkirche Dernaus zurück, die nach wie vor Grundbesitzer in diesem Flurstück ist. Dieses Grosse Gewächs vom Spätburgunder aus der Lage Dernauer Pfarrwingert von Meyer-Näkel ist geprägt durch die Aromatik süßer Kirschen, wilder Brombeeren, reifer Himbeeren und Blaubeeren. Diese intensive Frucht wird von würzigen Komponenten, zarten Röstaromen und Veilchen unterstrichen. Der Schiefer verleiht diesem Grossen Gewächs von Meyer-Näkel eine dabei eine filigrane Mineralität. Auf der Zunge erscheint er vollmundig mit langem Abgang und einer eleganten Gerbstoffstruktur.
Der Meyer-Näkel Spätburgunder Pfarrwingert passt gut zu geschmorten, deftigen Bratengerichten, zu kräftigem Wild sowie zu reifem Weichkäse.

Hand in Hand Meyer-Näkel & Klumpp ~ ausgezeichneter Spätburgunder

Der Hand in Hand Spätburgunder von Meike Näkel und Markus Klumpp ist ein Bekenntnis an ihre mittlerweile Früchte tragene Liebe. Wie ihr Kind nennen Sie auch diesen Spätburgunder ihr Baby. Trauben aus Baden und Fässer von der Ahr ergeben gebündeltes KnowHow von Meyer-Näkel und Klumpp. Der Spätburgunder Hand in Hand Meyer-Näkel & Klumpp besitzt eine elegante Nase, mit eindringlicher Würze, die reif wirkt. Es folgen Sauerkirschen, etwas Schokolade und Zedernholzaromen.

Der Spätburgunder Hand in Hand ist in der Nase und am Gaumen klar und geradlinig. Eleganz, Kraft und Rückgrad sind perfekt aufeinander abgestimmt. Die feinsaftigen Fruchtaromen am Gaumen werden von Sauerkirschen dominiert. Hinzu kommen am Gaumen seidige Tannine. Das Besondere am Hand in Hand Meyer-Näkel & Klumpp ist seine lebendige Frucht ohne dabei vordergründige Säure zu besitzen. Ein junger Aristokrat mit Schliff!
Auch in der BILD am Sonntag, in der Martin Lambeck jeden Sonntag drei Weine vorstellt, wird der Hand in Hand, der Hochzeitswein von Meike Näkel und Markus Klumpp, gelobt. Ein harmonischer Wein mit guten Entwicklungspotenzial!

Meyer-Näkel ~ 2010er Weine


Dem Pädagogen und Weinbauer Werner Näkel ist es zu verdanken, dass Rotweine von der Ahr nicht nur in Deutschland immer beliebter werden. Nachdem Werner Näkel von Meyer-Näkel schon 2004 vom Gault Millau zum „Winzer des Jahres“ gekürt worden war, erhielt einer seiner Spätburgunder vom „Decanter“ die hohe Ehrung als „Bester Pinot Noir der Welt“!!!
Wein ist eine leidenschaftliche Näkelsache. Schon seit fünf Generationen pflegt die Familie im Ahrtal jene Weinkultur, die hier einst von den Römern begründet wurde. Im Jahr 1950 entstand das heutige Weingut Meyer-Näkel durch die Hochzeit von Paula Meyer und Willibald Näkel. Obwohl Willibald Näkel nur etwa 1,5 ha Rebfläche bewirtschaftete, war er einer der namenhaften Pioniere der für das Ahrtal damals eher unüblichen trockenen Rotweine. Sein Sohn Werner Näkel führt den heute etwa 15 ha Rebfläche umfassenden Betrieb Meyer-Näkel mit seiner Frau Claudia und den Töchtern Meike und Dörte.

Meyer-Näkel Weine ~ Weingut Meyer-Näkel von der Ahr

Das Weingut Meyer-Näkel aus dem Weinbau-Gebiet Ahr in Deutschland betreibt auf einer Fläche von 12,5 Hektar Weinbau bei einer Jahresproduktion von 120.000 Flaschen. Die Rebsorte Spätburgunder stellt mit cirka 75 Prozent den größen Anteil im Rebsortenspiegel, gefolgt von Frühburgunder und Riesling.

Die Meyer-Näkel Weine wachsen auf Schieferverwitterung und teilweise mit Lösslehm vermischten Böden.

Hier können Sie Meyer-Näkel Weine online bestellen und preiswert kaufen.