Weingut Sassicaia ~ Toskana

Die Familie Incisa della Rocchetta, die heute den Wein „Sassicaia“ produziert, war von hoher Bedeutung während des Mittelalters und der Rainaissance im norden Italiens. Die „Marke“ Incisa, welche ein großer Teil der Aleramischen Besitzungen waren (die Familie Incisa stammt von Aleramo ab, einem der größten Landbesitzer des Heiligen Römischen Reiches), erstreckten sich von der Poebende bis hin zum Meer. Die Feude mit einer Größe von 250 Quadratkilometer war reich an Wäldern und genoß eine kaiserliche Unabhängigkeit, die ihnen unter anderem das Recht gab ihre eingenen Münzen zu prägen. weitere Infos zum Weingut

Die Weine des Weinguts Sassicaia: http://www.belvini.de/Sassicaia

Bodegas Chacra Weine ~ Sassicaia in Argentinien


Die Bodegas Chacra liegt im argentinischen Rio Negro Valley im nördlichen Patagonien, rund 1.000 km südlich von Buenos Aires und ca. 2.000 km nördlich von Tierra del Fuego. 2004 erwarb Piero Incisa della Rocchetta einen stillgelegten, bereits 1932 gepflanzten, Weinberg für die Bodegas Chacra. Auf diesem einzigartigen Weinberg entstehen heute kleine konzentrierte Pinot Noir Beeren, die auf eigenen Unterlagen gepflanzt wurden. Während des gesamten Herstellungsprozesses werden keine Maschinen eingesetzt.

Seit der Übernahme des 1932 entstandenen Weinbergs hat Piero Incisa zwei andere alte Pinot-Noir-Weinberge entdeckt und erworben, die zwei weitere Bodegas Chacra Single-Lagenweine ab dem 2006er Jahrgang produzieren.