VDP-Weingut Wagner Stempel ∼ Rheinhessen

Daniel Wagner hat in Siefersheim nun bereits seit über 20 Jahren das „Kommando“ über das Familienweingut. Seitdem hat er so ziemlich alles umgekrempelt, was er vorgefunden hat. Es wurde auf biologische Bewirtschaftung umgestellt. Zudem fokussierte sich Daniel Wagner ganz auf seine Spitzenlagen Heerkretz und Höllberg und nahm auch neue Rebsorten wie Merlot mit in seine Weinberge auf.

Seine Mühen machen sich mehr und mehr bezahlt, denn mittlerweile sind die hoch- mineralischen Weine von stark quarzhaltigen Böden eine echte Bank für alle, die Weine mit Terroir-Charakter suchen. Die Krönung kam bereits von den Weinführern Eichelmann und Gault Millau, die das Bio-Weingut 2007 und 2009 zum Aufsteiger des Jahres machten.

Infos zum Weingut: http://www.belvini.de/Weingut-Wagner-Stempel

Weingut Wagner Stempel ∼ Rheinhessen

Daniel Wagner hat in Siefersheim nun seit über 20 Jahren bereits das „Kommando“ über das Familienweingut und seitdem so ziemlich alles umgekrempelt, was er vorgefunden hat. Er stellte auf biologische Bewirtschaftung um, setzte ganz auf seine Spitzenlagen und nahm auch neue Rebsorten wie Merlot mit in seine Weinberge auf.

Seine Mühen machen sich mehr und mehr bezahlt, denn mittlerweile sind die hoch-mineralischen Weine von stark quarzhaltigen Böden eine echte Bank für alle, die Weine mit Terroir-Charakter suchen.

Infos zum Weingut: http://www.belvini.de/Weingut-Wagner-Stempel

 

2011er Wagner Stempel Sauvignon Blanc

Der 2011er Wagner Stempel Sauvignon Blanc ist ein wahrlich ausdrucksstarker Sauvingon Blanc aus Deutschland. Sofort überzeugt dieser Weisswein aus Rheinhessen mit einem intensiven Duft von Cassis, Grapefruit und Stachelbeere. Vom Geschmack her ist der Wagner Stempel Sauvignon Blanc sehr schmelzig und mineralisch. Hinzu kommen gelbe Früchte und ein wenig Holunder. Typisch für einen Sauvingon Blanc weist auch dieser Wein Nuancen von Kräutern wie Salbei und frischem Gras auf.

Bewertungen & Awards für den Wagner Stempel Sauvignon Blanc:
Eichelmann 2012: 86 Punkte für 2010
Gault Millau 2011: 87 Punkte für 2009
Gault Millau 2012: 87 Punkte für 2010

Kochmonster empfiehlt dazu Langostino

Das Kochmonster empfiehlt diese Woche: Langostino im Vognolesud mit Fregolarisotto


Statt Reis nehmen wir für diesen Risotto eine Spezialität aus Sardinien, die Fregola. Auch in der europäischen Spitzengastronomie wird die ‚Fregola Sarda Tostata‘ immer beliebter. Diese perlrunde Pasta wird aus Hartweizengrieß und Wasser geformt und ungekocht geröstet, so dass die Kügelchen recht unterschiedliche Farben von strohgelb bis umbria annehmen. Durch die Röstung bekommen sie einen herzhaften, leicht nussigen Eigengeschmack.

Das Kochrezept finden Sie auf Peter Wagners Kochmonster.de

Wagner-Stempel Weine – Rheinhessen Deutschland Weißwein


Im Weingut Wagner-Stempel hat 1993 Daniel Wagner die Regie übernommen und versucht – nach Meinung namhafter Weinkritiker bemerkenswert erfolgreich – seine Philosophie von terroirgegeprägten Weinen mit individuellem Charakter Wirklichkeit werden zu lassen. Der Aufsteiger des Jahres 2009 („Gault Millau“), Aufsteiger des Jahres 2007 („Eichelmann“) und Rieslingpreisträger („Der Feinschmecker“) wird dabei im Betrieb Wagner-Stempel von der ganzen Familie tatkräftig unterstützt. Vater Lothar steht ihm mit Rat und Tat zur Seite und macht für die Hausgäste das beste Frühstück. Mutter Lore, die gute Fee des Hauses, umsorgt die Weinkunden und Hotelgäste.

Qualität wächst im Weinberg – daher setzt man bei Wagner-Stempel auf eine behutsame Weinbergspflege mit aufwendiger Handarbeit und sorgt für gesunde Böden mit ausgewogener Begrünung. Im Weingut Wagner-Stempel ist die selektive Handlese genauso selbstverständlich wie eine schonende Traubenverarbeitung und ein feinfühliger Ausbau im Keller sowie – je nach Anforderungen des Mostes – eine sensible und langsame Entwicklung im Edelstahl oder Holz.