Allesverloren Südafrika Spitzenweine – Swartland Cabernet Sauvignon


Allesverloren
das ist pures Südafrika, das ist Swartland in seiner reinsten Natur. Das Weingut ist das einzige eingetragene Weingut in Swartland und damit Vorreiter für diese südafrikanische Weinregion. Besonders der Ruf für ausgezeichneten Cabernet Sauvignon und Shiraz wird hervorgehoben. So werden auch bei Allesverloren nur Rotweine produziert.
Bereits 1806 gegründet, erhielt das Gut den Namen ‚Allesverloren‚ als der Besitzer, nachdem er seine ersten Weine verkauft hatte und aus Kapstadt zurückkehrte, seine Farm und sein Haus durch eine Feuer verloren hatte. Seit 1872 ist das Weingut Allesverloren im Besitz der Familie Malan.

Bodegas Roda – spanische Rioja Weine


Als das katalanische Paar Mario Rotllant und Carmen Daurella Ende der 80er Jahre in die Rioja kamen, erkannten beide, dass noch immer Potenzial in den Weinbergen dieser Region steckte. Bodegas Roda entstand im berüchtigten Bahnhofsviertel von Haro und hat von dem ersten Moment an dem Wort Qualität eine neue Dimension verliehen. Mario Rotllant kaufte insgesamt 21 Pazellen mit einer Gesamtrebfläche von über 150 Hektar für die Bodegas Roda in den besten Lagen der Rioja Alta und Alavesa.

Syrah du Monde

Die ‚Syrah du Monde’ prämiert die besten Syrah Weine weltweit. Jedes Jahr kürt eine Jury aus anerkannten Spitzen-Oenlogen die hochwertigsten Syrah Weine mit Gold und Silbermedaillen. Wesentlich anspruchsvollere Bewertungsprinzipien kommen beim Syrah du Monde Wettbewerbes zum Einsatz, dazu gehören die Einhaltung internationaler Normen sowie die strengere Auswahl von Experten und Richtern.

Das Qualitätslabel des Syrah du Monde Wettbewerbs steht für die weltweite Anerkennung der besten Syrah Weine. Die Weine werden in Blindverkostung von einer Expertenjury aus Oenologen, Einzelhändler, Winzer sowie geschulten Weinverkostern degustiert. 387 Weinproben aus 27 Ländern waren beim Syrah du Monde Wettbewerb 2010 angestellt.
Die Siegerweine werden durch die Medaillen Großes Gold, Gold, Silber und Bronze prämiert.

Enira – bulgarische Weine mit Charakter


Enira
das sind die Weine von Bessa Valley aus Bulgarien. Der Decanter wählte vor kurzem den 2004er Enira zum besten Wein Bulgariens gewählt. Das Projekt für die Bessa Valley startete vor zehn Jahren.
Der Bessa Valley Enira duftet nach rote Waldfrüchten, Vanille und frischem Holz. Am Gaumen offenbart der Bessa Valley Enira einen samtigen Geschmack von Waldbeeren, Gewürzen, Nelken und Noten von Vanille mit holzigen Tanninen. Die vollmundige Struktur endet in einem fruchtigen, lang anhaltenden Abgang.

Irony Weine ~ Kalifornien USA

Die Irony Winery der beiden Delicato Brüder profitiert von der kühlen Briese der nahe gelegenen San Pablo Bay. Diese sorgt für ein ausgeglichenes Klima und lange Reifeperioden, die die Aromenproduktion zusätzlich fördern. Alle Irony Weine werden im Barrique ausgebaut und sind Paradebeispiele für den Stil der neuen Welt. Die Anbaugebiete der Irony Winery liegen im Napa Valley und in der beliebten Anbauregion Monterey.

China Wein ~ Changyu


Das Weingut Changyu wurde 1892 von Zhang Bishi zusammen mit dem österreichischen Weinbauer Freiherr von Babo gegründet. Changyu gilt als ein Vorreiter des chinesischen Weinbaus. Das Weingut war das erste, das die Weinproduktion industrialisierte. Heute ist Changyu eine der Top 50 Marken in Spirituosen und Wein weltweit. Zur Zeit besitzt Changyu 6 Weingüter und den unterschiedlichsten Weinregionen Chinas, diese sind alle im Stil Bordeaux gebaut.
Nach gut 100 Jahren Weinbautradition wurden die Weine 1989 auch international vermarktet, seitdem werden die Weine in über 20 Länder exportiert. Zum Sortiment zählen auch Brandy, Schaumweine und Liköre.

Chilenischer Wein ~ Los Vascos


1988 verkündete Baron Eric de Rothschild den Einstieg in das Weingut Los Vascos in Chile. Damals eine wahre Sensation, denn die Weinregion Chile wurde bis dahin kaum als Produzent hochwertiger Weine wahrgenommen. Doch Eric de Rothschild hatte einen wahrlich guten „Riecher“. Die Weinregion Chile und Los Vascos haben sich international etabliert. Los Vascos avancierte zu einem Welterfolg und war maßgeblich für den bestehenden Chile-Wein-Boom verantwortlich.
Das Weingut selber wurde 1750 von der Basken-Familie Echenique im Colchagua- Tal gegründet, daher auch der Name (Los Vascos = die Basken). Heute gilt Colchagua als eines der besten Anbaugebiete ganz Chiles.

Brennfleck Weine ~ Franken Silvaner


Schon seit über 400 Jahren beschäftigt sich die Familie Brennfleck mit Wein. Seit 1998 wird der Betrieb Brennfleck von Susanne und Hugo Brennfleck in der nun schon 13. Generation geführt. Die Liebe zum Detail, zu Zeitgeist und Tradition prägen das Weingut Brennfleck und ihre Produkte.
Besondere Aufmerksamkeit widmet die Familie dem Silvaner. Keine andere Rebsorte ist so individuell und terroirgeprägt wie die Silvanerrebe aus Franken. Wie kein anderes Gewächs bezeugt der Wein den Boden und das Terroir, aus dem er hervorgeht. Qualität und unverwechselbare Identität eines Weines haben ihren Ursprung im Weinberg.

Graf Adelmann Weine ~ Württemberg


Graf Adelmann
legt großen Wert darauf, dass neben dem Terroir auch die Winzerpersönlichkeit im Wein schmeckbar bleibt. Wie schreibt der Gault Millau so schön in seiner Ausgabe 2003: „Wir beobachten mit großem Interesse, dass der Stil des Hauses immer klarer, selbst in vermeintlich kleinen Weinen, zu Tage tritt. Adelmann Weine sind selten die spektakulärsten der Region, aber sie sind stets in sich geschlossen, was vielleicht mit ‚aristokratischer Finesse’ umrissen werden kann. Graf Adelmanns Gut ist ein echter ‚Cru’ aus Württemberg.“

exzellente 2010er Weine Markus Molitor


Markus Molitor
übernahm 1984 das 3 ha große väterliche Weingut mit gerade einmal 20 Jahren. Schon in den jugendlichen Jahren war sich Molitor seinem Ziel stets bewusst – er wollte individuelle lagentypische, unverwechselbare und lagerfähige Rieslinge mit Moselcharakter keltern.
Jeder Jahrgang und jede Lage soll durch Geschmackstiefe und gleichzeitig durch moseltypische Frische zum Ausdruck kommen. Der Weinanbau der Familie Molitor befindet sich mittlerweile in der 8. Generationen. Das Weingut liegt leicht erhöht über der Mosel, inmitten der Lage Wehlener Klosterberg.

Ähnliche Weinsuchbegriffe:

  • markus molitor