Frei Brother Redwook Creek Weine ~ Kalifornien USA


Der Name Redwood Creek leht sich an die für Kalifornien typischen Mammutbäume an und bringt damit bereits den Markenkern der Weinlinie zum Ausdruck: Redwood Creek steht für die Naturverbundenheit gekoppelt mit Authentizität und kalifornischem Pioniergeist.

Die Redwood Creek Weine ordnen sich in die über hundert Jahre alte Tradition der erfolgreichen Frei Brothers Winery ein. 1890 kaufte Andrew Frei, ein geschäftstüchtiger Schweizer Imigrant, 344 Morgan des erstklassigen Landes Sonoma County. Es entstand eine Winzer-Tradition, die bis heute nach über hundert Jahren, als Frei Borthers Winery weiter gelebt und geschätzt wird.

Das vielfach prämierte Weingut Frei Brothers Redwood Creek ist bekannt für seine facettenreiche Weine, die exklusive Geschmackserlebnise und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Das trockene und sonnenverwöhnte Klima Kaliforniens ist in den Redwood-Creek-Weinen zu schmecken. Die Weine präsentieren sich äusserst fruchtbetont.

Ghost Pines ~ Spitzenwein Kalifornien USA


1964 kaufte Louis P. Martini einen Weinberg im östlichen Napa Valley, auf dem eine Reihe langnadliger Kiefern standen. Die Nadeln dieser Kiefern sirrten leise im Wind und die Bäume sahen im Mondlicht aus wie formlose Gespenster. So entstand der Name „Ghost Pines„.

Heute verbinden die Weine der Ghost Pines Serie die Konzentration und Eleganz der zwei besten kalifornischen Weinanbaugebiete, Napa Valley und Sonoma County, und umfassen einen Cabernet Sauvignon und einen Chardonnay. Ghost Pines Weine sind atemberaubend.