Weingut Bernhard Huber – die Superlative aus Malterdingen in Baden

Gault Millau 2011: 3 von 10 Weinen aus den Gault Millau Top-10 Spätburgunder 2008 sind Weine von Bernhard Huber!Laut Überlieferungen brachten vor über 700 Jahren Zisterziensermönche die Rebsorte Pinot Noir = Spätburgunder in die Region um Malterdingen in Baden.
Die Mönche lebten im ‚curia‘, dem Gutshof, der sich damals im Gewann Mönchhofmatten befand.

Und genau an diesem Ort liegt heute das Weingut Bernhard Huber!
Das Terroir der Muschelkalkverwitterungsböden, welches die Mönche in Malterdingen antrafen, entsprach exakt dem im Burgund.
Ihre dortigen Erfahrungen im Umgang mit der Herstellung von Wein führten schnell zu überregionalem Erfolg.
So kam es, dass man bald von Malterdinger und Pinot-Noir anstatt von Spätburgunder sprach.

Gault Millau 2011 – Top-10 Spätburgunder

Die Weine des Weinguts Bernhard Huber: http://www.belvini.de/Weinliste-Bernhard-Huber
Die Historie des Weinguts Bernhard Huber: http://www.belvini.de/Historie-Bernhard-Huber

  • huber malterdingen wein
  • bernhard huber malterdingen
  • gault millau top 10 bernhard huber
  • malteringer pinot Noir
  • weingut bernhard huber malterdingen