Zenato ∼ Venetien ∼ Italien

Die Leidenschaft für den Weinbau hat Sergio Zenato von seinem Vater Silvino geerbt, der das Weingut Anfang der sechziger Jahre am Südufer des Gardasees gründete. Damals war von einem italienischen Weinboom noch nichts zu spüren und man musste einfach herausragenden Wein erzeugen, um auf sich aufmerksam zu machen. Das tat Silvino und erwarb sich mit Zenato innerhalb kurzer Zeit einen erstklassigen Ruf, der seither besser und besser geworden ist. Heute ist Zenato einer der ganz großen Namen im Veneto und verfügt über 70 Hektar Weinberge in den feinsten Lagen der Regionen Lugana und Bardolino.

„In den vergangenen Jahrzehnten hatte sich Sergio Zenato als Pionier des Lugana-Weins profiliert, mittlerweile bildet der Lugana, der seinen Namen trägt, die Speerspitze der langlebigen Weißen aus Trebbiano-Trauben am Garda-Ufer“, schreibt der Gambero Rosso, Italiens Weinführer Nr.1.

Infos zum Weingut: http://www.belvini.de/Weingut-Zenato