Erste + Neue Kellereigenossenschaft Kaltern ~ Südtirol

Erste + Neue Kellereigenossenschaft Kaltern

Die Geschichte der Kellereigenossenschaft Erste + Neue reicht zurück bis ins Jahr 1900, als sich 70 Weingutbesitzer südlich von Bozen in Südtirol zur Ersten Kellereigenossenschaft Kaltern zusammenschlossen. Die Verarbeitung der produzierten Trauben und die Vermarktung der erzeugten Weine wollten sie von nun an unter eigener Ägide betreiben.

1991 schloss man sich schließlich mit der Neuen Kellereigenossenschaft Kaltern zusammen und bildete die Erste + Neue. Dieser Name steht seither nicht nur für große Rebsortenvielfalt vom Kalterer See, sondern auch für exzellente Weine, die Südtirols Spitzenpositions in Italien weiter ausbauen.
weitere Infos zum Weingut

  • erste neue kaltern