Flying Wine Tasting – Montemajor und Montedidio

Zur Eröffnung des unseres BELViNi Hautpstadtbüros wurde der Startschuss gegeben zu den monatlichen Flying Wine Tastings in Berlin! Das frisch bezogene Office im Herzen Berlins eignet sich dazu bestens, denn es gibt einen großen, lichtdurchfluteten Tasting-Room.

Den Anfang dieser exklusiven Veranstaltungsserie machte das italienische Weingut Montemajor und Montedidio. Beide Weingüter gehören dem Wein-Pabst Italiens – Mario Ercolino. Um den Gästen hautnah über die Besonderheiten der Weine zu berichten, kam aus Italien eigens Monica eingeflogen. Da liegt die Idee eines korrespondierenden Menüs zum Flying Wine Tasting natürlich nahe, um die Besonderheiten der italienischen Weine mit allen Sinnen erfassen und genießen zu können! Gesagt, getan, gekocht. Der Berliner Starkoch Adriaan Held entwarf ein kreatives italienisch-herbstliches Menü für die Tasting-Weine.

Nachdem Monica viel Interessantes über Anbau und Herstellung der Weine mitteilte, stellte Adriaan den dazu passenden Gang vor. Und warum genau diese Kombination so perfekt miteinander harmonierte, verriet während des Verkostens und Genießens unser Sommelier Peter Douglas. Die besprochenen Aromen direkt auf der Zunge, konnte man ihm lauschen und das Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten mit allen Sinnen selbst erleben. Auf diese Genuss-Reise möchten wir euch – zumindest literarisch – gern mitnehmen….

Montedidio Evolution Falanghina Beneventano IGT 2018 – Kleine Mozzarelle di Bufala auf Tomatenragout mit Orangenschale und Kapern

Der Falanghina ist leicht und besitzt nur wenig Fruchtsäure. Dadurch kann er sich hervorragend mit dem Käse verbinden. Durch seine Pfirsich-Zitronenfrucht passt er zu den Tomaten mit Orangenschalen. Die Orangenschalen war der Trick, um die Tomaten zu bändigen. Denn diese sind erfahrungsgemäß schwer in ein Food- und Wein-Pairing integrierbar. Monica erklärte die Besonderheit des Falanghina Weinbaus: Diese Weißweinsorte verdankt ihren Namen dem antiken Weinbau System „phalange“ und wird nämlich an einen Pfahl gebunden.

Montemajor Siris Basilicata Rosato IGT 2018 – Karamellisierte Piemento de Pequillo mit Sardellenfilet und Petersilien-Minz-Ricotta

Der Rosé ist komplex und intensiv, wobei er einen schlanken Körper besitzt. Zur Sardelle perfekt. Die Minz-Ricotta wird durch die Fruchtsäure balanciert. Dadurch entsteht ein hervorragendes Mundgefühl. Leichte pfeffrige Nuancen im Wein geben noch einen Extra-Kick am Gaumen.

Montemajor Greco di Tufo DOCG 2018 – Pollo Tonnato mit Taggiasca Oliven

Hier stellt sich der Weißwein einen Tick kräftiger und breiter auf. Zum Hähnchen ist ein Greco di Tufo eine hervorragende Wahl. Grüne Apfelschalen, Mineralität und eine spritzig-knackige Fruchtsäure harmonieren perfekt mit dem Hähnchen. Durch die grüne Frucht und den Schmelz passen auch die Oliven perfekt ins Genussbild.

Montemajor Maravento Vendemmia Tardiva Syrah Terre Siciliane und Montemajor Revo Lazio Petit Verdot IGT 2018 – Ricottaravioli mit schwarzem Trüffel

Hier haben wir 2 französische Rebsorten, die viel Kontrast bieten:
1. Der Syrah überzeugt mit seiner Brombeerfrucht, Pfeffer und Lakritz. Mit dem schwarzen Trüffel und dem Öl werden die griffigen Tannine gemildert, der Wein fließt damit weicher über die Zunge.

2. Petit Verdot ist normalerweise sehr adstringierend und „hart“ zu trinken. Dieser jedoch ist sehr zugänglich. Der Wein ist sehr erdig und passt dadurch harmonisch zum Trüffel. Der Ricotta mildert die Tannine und macht den Wein dadurch sehr elegant.

Montemajor Quattro Notti Appassimento Negroamaro Night Harvest IGT 2017 und Montemajor Torre Aretusa Nero D’Avola – Syrah Terre Siciliane IGT 2016 – Ragoût von der Ochsenschulter mit Thymianpolenta

Für den süßen Zahn kam als fruchtiger Abschluss eine Zitronen-Mascarpone-Creme mit marinierten Beeren und Baisercrumble auf die Tafel. Nein, dazu gab es keine Wein-Empfehlung mehr, denn jeder Gast konnte sich ein Glas seines Montemajor/Montedidio Lieblingsweins einschenken. Eins war nach diesem vinophil-kulinarischen Event in den zufrieden strahlenden Gesichtern der Gäste und BELViNi Mitarbeiter leicht zu lesen: Der Abend war ein mehr als gelungener Auftakt zu unserer Reihe an monatlichen Wein-Tastings. Wiederholung ist garantiert!

Euch gelüstet nun auch nach einem derart spannenden und genussvollen Abend? Für unsere Verkostungen wird es keine Tickets geben, eine Teilnahme ist ausschließlich zu gewinnen… Lest unsere Veröffentlichungen zum Weingut des Monats aufmerksam durch, folgt uns auf Facebook und Instagram und abonniert unser – kostenloses – Kundenmagazin „Rebzeilen“.

Ein herzliches Dankeschön geht an die wunderbare Monica (Mitte) vom Weingut Montemajor/Montedidio!