Kochmonster: Apfel-glasiertes Hirschfilet mit Limettengnocchi und falschem Rotkohl


Copyright© Peter Wagner/Kochtext

Hauptgericht für 2 Personen von Kochmonster-Herausgeber Peter Wagner

Das Filet wird nach kurzer, schonender Garung mit einer stark konzentrierten, sehr vielschichtig fruchtigen Jus lackiert, die wir aus Aronia (getrocknete Apfelbeeren, auch schwarze Eberesche genannt) und herb ausgerichtetem Apfelkraut (rheinischer Brotaufstrich) herstellen – eine Kombination, die geschmacklich irgendwo zwischen säuerlichem Apfel und Brombeeren liegt, optisch dagegen an die beliebte Wild-Zutat Preiselbeere erinnert. Dazu gibt es Gnocchi, die mit Limettenabrieb aufgefrischt werden, und als Hauptbeilage gefälschten Rotkohl.

Das Kochrezept finden Sie auf Peter Wagners Kochmonster.de