Kochmonster: BBQ und Carpaccio von der Jakobsmuschel


Copyright© Peter Wagner/kochtext

Vorspeise für 4 Personen von Kochmonster-Herausgeber Peter Wagner

Für dieses Rezept heizen wir den Grill ordentlich vor und hauen Jakobsmuscheln auf – nein, natürlich nicht schnöde auf den Rost. Wir garen das zarte Muschelfleisch auf einer Salzplanke. Die werden im Pakistanischen Hochgebirge aus einem Block Steinsalz gesägt, der über 500 Millionen Jahre alt ist.

Diese Planke liegt dann auf dem heißen Grillrost (wir grillen mit geschlossenem Deckel) und gibt sanft die Hitze an die Muscheln ab – und zugleich auch exakt die Salzmenge, die wir sonst nachwürzen würden. Das Ergebnis ist eine oben und unten kross gebackene, perfekt gewürzte Muschel, die im Inneren ihren edlen Schmelz behält.

Das Kochrezept finden Sie auf Peter Wagners Kochmonster.de