Kochmonster: Lumb Pil Pil


Copyright© Peter Wagner/kochtext

Hauptgericht für 4 Personen von Kochmonster-Herausgeber Peter Wagner

„Pil Pil“ ist leicht zu verwechseln mit der gleichnamigen mexikanischen Fisch- und Garnelen-Würzmischung aus Meersalz, Chili, Zitrone, Pfeffer, Petersilie, Paprika und Knoblauch. Hier bezeichnet „Pil Pil“ allerdings die baskische Zubereitung des gewässerten Lumbs (eine Dorsch-Art als Stockfisch), bei der Knoblauch und Chili zusammen mit den Filets in Unmengen von Olivenöl leise köcheln.

Die dabei vom Fisch abgegebenen gallertartigen Eiweiße werden vor dem Servieren mit dem Öl zu einer gelblich-cremigen Saucenmasse aufgeschlagen, weswegen die Kalorienmenge dieses Gerichtes selbst bei strikter Beilagenbeschränkung auf ein bisschen Weißbrot astronomisch ist.

Das Kochrezept finden Sie auf Peter Wagners Kochmonster.de