Long Beach Weine aus Südafrika

Die Weine von Long Beach begeistern mit einer mediterranen Nonchalance, symbolisiert durch die Delphine auf den Etiketten. Ihre lockere, geradlinige Art macht sie sehr sympathisch. Sie wollen bewusst keine Spitzenweine oder Blockbuster sein, sondern »nur« gut gemachte Genusstropfen für den täglichen Bedarf. Da sind Schraubverschlüsse natürlich ein nicht zu verachtender Vorteil. Die Rebstöcke stehen vor beeindruckender Bergkulisse im Anbaugebiet Robertson, etwa 150 Kilometer von Kapstadt entfernt. Die hohen Temperaturschwankungen während des Tages sorgen für ein ausgeprägtes Aroma der Trauben. Zusammen mit den kalkreichen, sandigen Böden sind das hervorragende Voraussetzungen für die finessenreichen, feinen Weine von Long Beach.

Long Beach Chenin Blanc
Die von der Loire in Frankreich stammende Sorte Chenin Blanc gehört zu den traditionsreichsten Varietäten am Kap. Sie liefert fruchtreiche, schmelzige, sanfte Weine mit einer guten Textur und viel Charme. Ein schönes Beispiel ist der Chenin Blanc von Long Beach. Er gefällt mit seiner angenehmen Art und dem mediterranen Charakter. Ein fruchtreicher, schmelziger und sanfter Weisswein mit einer guten Textur und viel Charme. Aromen von Holunderblüten, Südfrüchten und Limette verbunden mit einer erfrischenden Säure machen ihn interessant und animierend.

Long Beach Shiraz – Ruby Cabernet
Ein Rotwein mit reizvoller Aromatik. Für die vollmundige, dichte Art sorgt der Anteil Shiraz. Die Kräuternuancen, Cassis und Paprika dagegen gehen auf das Konto von Ruby Cabernet. Diese 1949 in Kalifornien aus Carignan und Cabernet Sauvignon gezüchtete Rebsorte ergibt in Südafrika gute Ergebnisse.

  • long beach wein