Markus Schneider Black Print Réserve 2014 – Part I

Die jahrelange intensive Zusammenarbeit und Freundschaft zwischen Starwinzer Markus Schneider und BELViNi.DE erfährt nun einen besonderen Höhepunkt mit der Veröffentlichung des gut gereiften Black Print Réserve im November 2019. Erwarten Sie Großes, denn die Reserve des Black Print ist mit 96+ BELViNi-Punkten ein Wein, den man probiert haben muss.

Die streng limitierte Black Print Réserve von Markus Schneider wurde aus händisch selektionierten Trauben der ältesten Black Print Parzellen gekeltert.

Ein tiefes Rubinrot mit zarten Granatreflexen glänzt verführerisch im Glas. Die perfekt gereiften Trauben sorgen für intensive Aromen von prallen Brombeeren, saftigen Zwetschgen und wilden Kirschen. Würzige Nuancen von zerstoßenen schwarzen Pfefferkörnern, getrockneten Lorbeerblättern und heimischen Kräutern verschmelzen mit balsamischen Noten von Weihrauch und feinster Vanille.

Druckvoll und saftig drängt der vollmundige Rotwein an den Gaumen und verwöhnt mit seiner zartschmelzenden Textur. Dunkle Johannisbeeren, reife Pflaumen und feine Holunderbeeren vereinen sich auf sehr ausdrucksvolle und konzentrierte Art und Weise mit pfeffrigen Noten und Anflügen von kurzgegrillter roter Paprika. Das langanhaltende und kraftstrotzende Finale der Schneider Black Print Réserve ist geprägt von einer lebhaften Dynamik.

Der Schneider Black Print Réserve ist ein idealer Begleiter von kräftigen Lammfleischgerichten. Diesen köstlichen Tropfen müssen Sie sich wortwörtlich auf der Zunge zergehen lassen.

Und in Part II der Black Print Réserve-Story erfahren Sie demnächst, was BELViNi-CEO Rüdiger Kühnle und Markus Schneider himself über das gemeinsame Projekt zu sagen haben.