Gesellmann Weine ~ Burgenland / Österreich

Gesellmann ~ Weine mit Handschrift dreier Generationen
Wie einen Aufbau eines Gemäldes beschreibt die Familie Gesellmann die Entstehung ihrer anspruchsvollen Weine. Im Frühjahr, wenn die Kälte des Winters noch in den Reben steckt werden hier die noch völlig steifen Reben beschnitten und für den neuen Jahrgang vorbereitet. Später, dem Sommer entgegen, schenkt uns der Weinberg mit seiner Sonnenauslage eine wunderschön schimmernde bronzene Farbe, bis sie dann zum Erntezeitpunkt eine dunkel- bis schwarzrote Farbe annimmt.
Mit einer Größe von 28 Hektar Anbaufläche auf lehmig-schottrigen Hügeln kann das Weingut Gesellmann eine hervorragende Qualitätrichtlinie vorweisen, die schließlich bei einer Selektion jeder einzelnen Traube ihren Höhepunkt erreicht. Diese Handselektierung ist einer der wichtigsten Gründe für die Basis herausragender Weine die schon einen Hauch von Luxus verkörpern.
In manchen Weinlagen wird diese Selektion schon fast allein von der Natur geschaffen, denn die meist bis zu 80 Jahre alten Rebstöcke produzieren nur noch kleine Erträge.
Urkundlich wurde das Weingut Gesellmann zum ersten Mal 1767 erwähnt. Doch erst in den 80er Jahren wurde es von Engelbert Gesellmann zu einem international renommierten Unternehmen ausgebaut. Er pflanzte Rebsorten an, die auf der ganzen Welt zu finden sind und veredelte diese in Barriquefässern. Schon 1988 konnte das Weingut Gesellmann  mit dem „Opus Eximium“ für Furore sorgen, mit dem man sein Potential deutlich unter Beweis stellte. 1992, vier Jahre nach dem ersten großen Durchbruch, schafften sie es mit dem „Bela Rex“ erneut, die Weinkritiker auf Ihre Seite zu ziehen. Je mehr Engelbert Gesellmann mit seinem Sohn Albert die schönsten und besten Weingüter bereisten, desto mehr schätzten sie das eigene Anbaugebiet, daß mit seinen hervorragend klimatischen Bedingungen ein nahezu perfekter Ausgangspunkt für die Erschaffung hochwertiger Weine ist.
Letztendlich wird das Handwerk durch abstrakte Gemälde abgerundet, die als Etikett jeweils den Charakter eines Weines ausdrücken und ebenfalls von dem einen oder anderen Familienmitglied handgemalt sind.

Eines der schönsten und besten Weingüter – wie wir an dieser Stelle anbringen möchten. Wenn auch Sie sich von der Besonderheit dieser Premiumweine überzeugen möchten, können Sie gern unsere Online Vinothek www.belvini.de besuchen. Hier finden Sie auch noch weitere Informationen zum Weingut Gesellmann.

Schon jetzt Wünschen wir Ihnen ein wunderschönes Geschmackserlebnis.