La Spinetta ~ Absolute Spitzenweine aus dem Piemont

Weingut La Spinetta PiemontVon einem der auszog, sich sein eigenes Weingut zu verdienen, wäre eine passende Einleitung für die Geschichte von La Spinetta, denn sie beginnt mit dem Großvater der heutigen Betreiber, Giovanni Rivetti, der dem Piemont den Rücken kehrte und nach Argentinien ging. Eines Tages wollte er zurückkehren und mit dem verdienten Geld ein eigenes Weingut im Piemont kaufen.

Dieser Traum ging für Giovanni nicht in Erfüllung, doch kehrte sein Sohn Giuseppe, besser bekannt unter dem Spitznamen Pin, ins Piemont zurück und begann mit dem Weinbau. 1977 wurde von ihm und seinen Brüdern das Weingut La Spinetta im Herzen des Moscato-Anbaugebietes im Piemont aus der Taufe gehoben. Auch wenn Moscato damals keinen überragenden Ruf hatte, so glaubten die Brüder doch daran, dass sie dies mit La Spinetta würden ändern können.

La Spinetta Bricco Quaglia Moscato d'AstiNachdem sie mit Moscatos wie „Bricco Quaglia“ und „Biancospino“ für Aufsehen gesorgt hatte, stiegen die Ambitionen der Rivetti-Brüder und sie suchten neue Wein-Baustellen. 1985 schließlich erzeugte La Spinetta seinen ersten Rotwein, der unter dem Namen „Cà di Pian“ auch heute noch sehr erfolgreich ist.  Vier Jahre später setzten sie die Serie der Neukreationen mit dem „Pin“ fort. Benannt nach dem Gründer des Weinguts, Giuseppe Rivetti,  war die Cuvée aus Nebbiolo und Barbera der nächste große Erfolg und heimste gleich alle drei Gläser des Gambero Rosso ein.

Nach den Erfolgen mit Barberas wie dem „Bionzo“ war klar, dass nun der Barolo die nächste Herausforderung war und so kauften die Rivettis Weinberge und bauten bei Grinzane Cavour eine neue Kellerei, die Campè della Spinetta getauft wurde. Hier entsteht der phänomenale Barolo Vursu Campè, der auch im aktuellen 2008er Jahrgang wieder 3 Gläser vom Gambero Rosso erhielt. Ein Wein von seltener Dichte und Konzentration.

Während bei den Barbera und Barbaresco Weinen Dürers Rhinozeros als Zeichen ursprünglicher Kraft das Etikett ziert, wählte Rivetti für den Barolo den Löwen von Dürer als perfekte Verbindung von Kraft und Eleganz.

Araldica Wein vom Weingut Araldica Vini Piemont Italien

Araldica Weine vom Weingut Araldica Vini glänzen mit DOC (Denominazione di Origine Controllata) und DOCG (Denominazione di Origine Controllata e Garantita) Wein-Qualität. Araldica Vini Weine stammen aus dem Piemont in Italien.

Araldica Vini ist eine moderne Produktionsgemeinschaft und ein Wein-Spezialist mit einer breiten Auswahl an Wein des Piemont. Die Erträge der angeschlossenen Erzeugergemeinschaft Castelvero bilden das mengenmäßige Rückgrat des breiten Araldica Wein-Angebots. Der sehr frische und schlanke Piemonte Cortese und die fruchtigen Araldica Barbera Weine bilden die zuverlässige Basis der Wein-Auswahl.

Durch die enge Zusammenarbeit mit Partnerproduzenten werden auch hochwertige Weine wie der kraftvolle  Araldica Barolo und der vollmundige Araldica Barbaresco der Linie I Classici (Barbaresco Corsini, Barolo Revello und Moscato Passito Palazzina) zu äußerst interessanten Preisen angeboten.

Im Wein-Fachhandel BELVINI.DE Weinversand Araldica Weine preiswert kaufen.

TESTAMATTA Wein von Bibi Graetz aus der Toskana in Italien

Testamatta Wein von Bibi Graetz stammt aus der Toskana in Italien. Die Namen der Weine entspringen der Kreativität von Winzer Bibi Graetz.

Casamatta Wein ist die Einstiegslinie im Weingut Testamatta und bedeutet soviel wie ‚verrücktes Haus‘. Es gibt den Casamatta Bianco und den Casamatta Rosso Wein. Bibi Graetz bezieht das auf seine gesamte Künstlerfamilie, der er liebevoll und schmunzelnd unterstellt, ein wenig ‚konfus‘ zu sein, wie es Künstlern oftmals nachgesagt wird. Bibi Graetz Testamatta Bugia ist ein besonderer Toskana-Wein: Die Wein-Trauben der Rebe Ansonica gedeihen auf der Insel Elba (Isola del Giglio), die zur Toskana gehört. Angenehme Kindheitserinnerungen an Sommerurlaube auf dieser Insel und das Potential der Wein-Trauben erkennend, beschloss Bibi Graetz Wein von Elba zu erzeugen.

Der Name Bugia ist eine Hommage an den leidenschaftlichsten Weinanbauer der Insel. Grilli del Testamatta ist der ‚kleine Bruder‘ von Testamatta, dessen Trauben von den jüngeren Reben stammen und der sich dadurch jugendlicher und unkomplizierter präsentiert als der Testamatta Wein. Grilli del Testamatta sind wörtlich die Grillen des ‚Wirrkopfs‘, eine Verniedlichung des Begriffs Testamatta.

Der Testamatta Wein ist der ganze Stolz von Bibi Graetz und sein erster Wein, mit dem er vor rund 10 Jahren startete und seine Erfolgsstory begann. Der Name ist – wie er sagt – beinahe aus Verzweiflung entstanden, da ihm kein Name für seinen ersten Wein einfallen wollte. Zusammen mit einer Freundin grübelte Bibi Graetz in einer Trattoria über mögliche Namen und bezeichnete sich dabei selber irgendwann verzweifelt als einen verwirrten ‚Testamatta‘.

Bibi Graetz und sein WEINGUT Testamatta spiegeln genau das wieder, was der Name seines Weingutes und auch gleichzeitig seines Flaggschiffs ausdrückt: ‚Testamatta‘, d.h. ein kreativer Mensch, der einen starken Charakter besitzt und mit Begeisterung und Leidenschaft bei allem dabei ist, was er anpackt.

Wein-Awards:

Bibi Graetz Testamatta Weine bekamen schon gute Wein-Auszeichnungen vom Weinführer Vini d’Italia Gambero Rosso, Guide d‘ Veronelli, Robert Parker, The Wine Advocate und vom Wine Spectator.

Im BELVINI.DE Weinversand Webshop TESTAMATTA Weine günstig kaufen.