Weinregionen: Deutschland ~ Nahe ~ Langenlonsheim: Rothenberg

Langenlonsheim – Rothenberg (Erste Lage)

Die reine Südhanglage liegt westlich von Langenlonsheim und weist zum Teil eine Steigung von über 40 % auf. Von Norden und Westen ist der Rothenberg durch den Langenlonsheimer Wald geschützt. Von hieraus schweift der Blick in das großzügige Guldenbachtal. Diese Riesling-Spitzenlage trägt ihren Namen aufgrund des rotliegenden Bodens. Der steinige, lockere und leicht erwärmbare Gesteinsverwitterungsboden ist ein idealer Standort für den Riesling. Die Riesling-Weine zeigen einen festen mineralischen Charakter und eine elegante Fruchtigkeit. (Quelle: VDP)

Weingüter in der Lage Rothenberg:
Weingut Tesch – Riesling

Dönnhoff Nahe Weine ~ deutsche Spitzenweine


Der Genießer kostet beim Weingut Dönnhoff nicht zuallererst eine Rebsorte, sondern einen Weinberg in all seiner Komplexität. Diesen bildet Dönnhoff auch in seinen Weinen ab, bis zu den atemberaubenden Edelsüßen Essenzen. Doch sind es die Spätlesen, die in ihrer Leichtigkeit und Transparenz die feinen Unterschiede besonders schillern lassen. Helmut Dönnhoff arbeitet akribisch an seinen Weinen und scheut zurück vor Verallgemeinerungen oder Patentrezepten.
Das Weingut ist seit nun mehr über 250 Jahren an der Nahe zu Hause. 25 Hektar Rebfläche stehen derzeit in Bearbeitung. Dönnhoff ist Winzer des Jahres 1999. Das Weingut ist im Gault Millau mit 5 Trauben ausgezeichnet – Weltklasse!

Bamberger Nahe Weine


Seit bereits 14 Generationen ist der Steinhardter Hof im Besitz der Familie Bamberger. 350 Jahre Tradition, 6 Jahre Christian Bamberger und das Weingut ist an der Spitze der Nahe angekommen. Die Weinlinie „7byCB“, bestehend aus vier Rotweinen und drei Weißen, ist laut Gault Millau die vielleicht beeindruckendste Neunentdeckung an der Nahe. Die Roten erhielten alle um die 86 Punkte und so schreibt der Gault Millau 2011: „Noch einmal eine solche Kollektion und die erste Traube ist da!“.
Nicht nur der Gault Millau ist fasziniert von Bamberger, auch der Verband der Weingüter und Weinkellereien an der Nahe zeichnete ihn mit dem Ehrenpreis für „herausragende Leistungen in 2010“ aus.

Tesch Weine ~ Deutschland Nahe


Der Winzer Martin Tesch übernahm den Betrieb 1997 von seinem Vater. Mit seinen 29 Jahren legte er fast die Hälfte der Rebfläche brach um ausschließlich die besten Lagen zu  bewirtschaften. Vordergründiges Ziel war es weniger, dafür aber hochwertigere und teurere Weine anbieten zu können.
Hauptaugenmerk von Tesch liegt dabei beim Riesling, der auf verschiedenen Böden wie Lehm, Ton und vulkanischem Boden angebaut wird. Dabei bilden fünf trockene Riesling Spätlesen  den Kern des Tesch Sortiments, die Trauben werden zum gleichen Zeitpunkt geerntet, die Weine gleich vinifiziert.

Emrich Schönleber Weine ~ Spitzen-Weisswein Mineralik, Dichte, Filigranität Nahe Deutschland


Emrich Schönleber
wurde 2006 vom Gault Millau als Winzer des Jahres ausgezeichnet, die Kollektion des Jahres stellte Emrich-Schönleber 2004. Aktuell im Gault Millau 2011 mit 5 Trauben geehrt!

Es gibt zwar schon seit über 250 Jahren Weinbau in der Familie Schönleber, die eigentliche Entwicklung zum Weingut heutiger Prägung begann jedoch erst Ende der 60er Jahre. Seit dem wurde die Weinbergsfläche von damals 2 ha auf nunmehr 14 ha vergrößert, die heute zu ¾ mit der Rebsorte Riesling bestockt ist.

Die Rieslinge von Emrich-Schönleber tanzen stets leichtfüßig und verspielt über die Zunge und animieren mit ihrer rassigen Fruchtsäure zum Weitertrinken. Auf den stark schieferhaltigen Gesteinsböden von Emrich-Schönleber wachsen filigrane, feinfruchtige Rieslinge mit beeindruckendem mineralischem Rückrat, die mittlerweile wieder zu Weltruf gelangt sind.

Schäfer-Fröhlich Weine ~ Weingut Schäfer-Fröhlich von der Nahe

Im Weingut Schäfer-Fröhlich aus dem Weinbau-Gebiet Nahe sind gut 3/4 der Rebfläche mit Riesling angebaut und cirka ein Viertel mit Burgundersorten.

Aktuelle Wein-Auszeichnungen für das Weingut Schäfer-Fröhlich:

Gault Millau ‚Winzer des Jahres 2010‘
Vinum ‚1. Platz beim Riesling Erzeugerpreis 2009‘
Feinschmecker ‚Bester deutscher, trockener Riesling – 2008 Felseneck Riesling GG‘

Hier können Sie Schäfer-Fröhlich Weine online bestellen und preiswert kaufen.

Emrich-Schönleber Weine ~ Weingut Emrich-Schönleber von der Nahe

Das Weingut Emrich-Schönleber aus dem Weinbau-Gebiet Nahe in Deutschland betreibt auf nunmehr 17 Hektar Rebfläche Weinbau und ist heute zu 85% mit der Rebsorte Riesling bestockt.

Emrich-Schönleber Weine wachsen rund um Monzingen. Ein kleines, sehr spezifisches Gebiet, das seiner exzellenten Spitzenweine wegen gerühmt wird.

Hier können Sie Emrich-Schönleber Weine online bestellen und preiswert kaufen.

Schlossgut Diel ~ Weine von der Nahe

Das Schlossgut Diel mit seinen 22 Hektar Rebfläche ist weithin bekannt für seine eleganten, trockenen Rieslinge und für seine vielschichtigen, sorgsam im Barrique ausgebauten Weiß und Burgunderweine, die man auf zahllosen Weinkarten der Spitzengastronomie findet.

Die edelsüßen Schlossgut Diel Auslesen und Eisweine sind gesuchte Sammelobjekte, die bei den traditionellen Wein-Versteigerungen der Prädikats-Weingüter Höchstpreise erzielen.

Rebsortenspiegel auf dem Schlossgut Diel: 65% Riesling und 35% rote und weiße Burgundersorten.

Der Reife benötigende Schlossgut Diel Spätburgunder Cuvée Caroline beeindruckt durch seinen wohldosierten Ausbau im Eichenfass und seine dichte, komplexe Struktur. Seit Jahren zählt das VDP-Weingut ‚Schlossgut Diel‚ zweifellos zu den Spitzenproduzenten an der Nahe und in Deutschland.

Hier können Sie Schlossgut Diel Weine online bestellen und preiswert kaufen.