AdventSale#12: Schiopetto „Rivarossa“ IGT 2013

James Suckling vergab 93 Punkte an den Schiopetto „Rivarossa“ IGT 2013: „Würzig, dicht und mit einem attraktiven Aroma nach reifen Pflaumen, Walnuss, Tabak und Gewürznelke. Von starkem Körper, mit festen und präsenten Tanninen und mit einem frischen Finish. Ich mag die dichte Textur im Kontrast zu den reifen Früchten – eine beeindruckende Bordeauxmischung!“

AdventSale#12: Schiopetto „Rivarossa“ IGT 2013 weiterlesen

Schiopetto ~ Spitzenweine made in Friaul

Weingut Schiopetto Friaul

Im Friaul, weit im Nordosten Italiens, liegt in die Hügel von Capriva del Friuli geschmiegt die Azienda Agricola Mario Schiopetto. Hier werden bereits seit 1965 feinste Friaul-Weine gekeltert.

Angefangen hat alles mit dem Namensgeber Mario Schiopetto, der das Weingut Schiopetto gründete und beinahe ganz nebenbei auch eine völlig neue Art des Weinbaus im Friaul etablierte. Er löste nicht nur eine Renaissance des Holzfasses aus, sondern machte sich auch für weniger und dafür besseren Wein stark. Das Ergebnis waren reifere und intensivere Trauben. Die nächste Qualitätsoffensive war damals die temperaturkontrollierte Vergärung, die für eine langsame und gleichmäßige Fermentation sorgte und so die Weine um längen komplexer und aromatischer machte.

Nun kamen hier im Friaul die technologischen Neuerungen und der Wille zur Veränderung mit dem einzigartigen Terroir des Landes zusammen. Mario Schiopetto konnte bereits beim Boden mit einer soliden Basis rechnen. Der „Marl“, ein typisch friulischer Mergelboden mit hohem Lehm und Kalksteinanteil, gibt hier den Reben ein kargen- und mineralienreichen Untergrund in den sie ihre Wurzeln schlagen können und so besonders aromatische Trauben ausbilden. Gerade die Rebsorte Friulano versteht es unter diesen Bedingungen beste Ergebnisse zu erzielen.

Schiopetto Bianco 2008Die Ursprünglichkeit geht bei Schipetto im Keller weiter. Hier wird nicht nur nach modernsten Methoden gearbeitet, sondern auch ausschließlich mit sorgsam selektier-ten autochthonen Hefen des Friaul gearbeitet.

Heute haben Mario Schiopettos Kinder Maria, Angela, Carlo und Giorgio die Arbeit im Weingut übernommen und führen das Unternehmen mit großem Enthusiasmus weiter. Ergebnis sind feinste Weißweine aus Friulano, typisch italienischem Pinot Grigio und blumig-elegantem Pinot Bianco, die zu den besten im Friaul gehören. Das bestätigt Jahr für Jahr nicht nur der Gambero Rosso, sondern auch der Führer „I Vini di Veronelli“, oder Duemilavini.