Weingut Peter Jakob Kühn ~ Auch 2012 war ein tolles Weinjahr

Weingut Peter Jakob Kühn

Auch für das Weingut Peter Jakob Kühn war 2012 ein wunderbares Jahr. Nicht nur war es wie in anderen Teilen Deutschlands der wunderbare Spätsommer, der die Trauben in perfektem Zustand in die Lesekörbchen brachte, nein es waren auch die Ehrungen und Würdigungen seitens der Fachleute und Kritiker, die Peter Jakob Kühn und seine Frau Angela erhielten.

Da wäre zuerst der Aufstieg in die 4-Trauben-Riege des WeinGuide vom Gault Millau. Nun ist der Gipfel der deutschen Weingüter nur noch einen Punkt entfernt. Die Kritiker urteilten: „Vom Basiswein bis zu den köstlichen Edelsüßen haben die Kühns die homogenste Kollektion des Rheingaus aufgetischt.“

Peter Jakob Kühn Riesling Hallgarten HendelbergDer Feinschmecker setzte ebenfalls ein halbes „F“ oben drauf und so kann das Weingut Peter Jakob Kühn nun auch in diesem renommierten Weinführer 4 von 5 Feinschmecker-punkte vorweisen. Der ebenso angesehene Kritiker Eichelmann gibt den Kühns ohnehin bereits die Höchstwertung von 5 Sternen.

Jetzt, wo der 2012er Jahrgang also so wunderbar an die 2011er Ergebnisse anschließt, kann man der Familie Kühn und dem Weingut Peter Jakob Kühn eigentlich nur gratulieren. Weiterhin ein so gutes Händchen in Weinberg und Keller, wie man es beispielsweise im Riesling Hallgarten Hendelberg erschmecken kann.